Sie können einen Workflow zum Generieren einer Aktion aus einem festgelegten PowerShell-Skript ausführen. Optional können Sie einen Beispielworkflow generieren, der die generierte Aktion ausführt.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie beim Orchestrator-Client als Administrator angemeldet sind.

  • Stellen Sie in der Bestandslistenansicht sicher, dass eine Verbindung zu einem PowerShell-Host besteht.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können das Skript der generierten Aktion durch Platzhalter anpassen. Für jeden Platzhalter erstellt der Workflow einen entsprechenden Aktionsparameter des Typs string in der generierten Aktion. Wenn Sie die Aktion ausführen, können Sie den Platzhalter ersetzen und einen tatsächlichen Wert als Aktionsparameter angeben.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf die Ansicht Workflows im Orchestrator-Client.
  2. Erweitern Sie in der hierarchischen Liste der Workflows nacheinander Bibliothek > PowerShell > Generieren und navigieren Sie zu dem Workflow, mit dem eine Aktion aus einem PowerShell-Skript generiert wird.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Workflow zum Generieren einer Aktion aus einem PowerShell-Skript und wählen Sie Workflow starten aus.
  4. Geben Sie im Textfeld Skript das PowerShell-Skript ein, aus dem Sie die Aktion generieren möchten, oder fügen Sie es dort ein.
    Anmerkung:

    Sie können {#ParamName#} als Platzhalter für die Benutzereingabe verwenden. Wenn der Platzhalter den Typ string hat, müssen Sie doppelte Anführungszeichen verwenden, um den Platzhalterwert an die Aktion zu übergeben.

    Das folgende Skript ist ein Beispiel dafür, wie Sie den generierten Aktionsparameter mit einem Skriptparameter verknüpfen können.

    param($name={#ParamName#})
    echo $name;
  5. Geben Sie im Textfeld Name den Namen der zu generierenden Aktion ein.
  6. Wählen Sie ein vorhandenes Modul aus, in dem Sie die Aktion generieren möchten.
  7. Wählen Sie aus, ob Sie einen Workflow generieren möchten.

    Option

    Beschreibung

    Ja

    Generiert einen Beispielworkflow, der die generierte Aktion ausführt. Sie müssen einen Ordner auswählen, in dem Sie den Workflow generieren möchten.

    Anmerkung:

    Der Name des generierten Workflows besteht aus der vordefinierten Zeichenfolge „Invoke Script“ und dem Namen der generierten Aktion.

    Nein

    Es wird kein Beispielworkflow generiert.

  8. Klicken Sie auf Übernehmen, um den Workflow auszuführen.

Nächste Maßnahme

Sie können die generierte Aktion in benutzerdefinierte Workflows integrieren.