Sie können einen Workflow auf dem Orchestrator-Client ausführen, um das vom Workflow zum Erstellen eines einfachen XML-Dokuments erstellte XML-Dokument zu ändern.

Vorbereitungen

  • Überprüfen Sie, ob das Benutzerkonto, über das Sie angemeldet sind, über die nötigen Berechtigungen zum Ausführen von XML-Workflows verfügt.

  • Überprüfen Sie, ob der Ordner c:/orchestrator im Root-Verzeichnis des Orchestrator-Serversystems erstellt wurde, oder legen Sie Zugriffsrechte für einen anderen Ordner fest.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf die Ansicht Workflows im Orchestrator-Client.
  2. Öffnen Sie in der hierarchischen Liste der Workflows Bibliothek > XML > Beispiel-XML (einfach), um zum Workflow „XML-Dokument ändern“ zu navigieren.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Workflow „XML-Dokument ändern“ und wählen Sie Workflow starten.
  4. Geben Sie die Dateipfade für die Ein- und Ausgabe an.
    1. Geben Sie den Dateipfad des zu ändernden XML-Dokuments an.

      Beispiel: c:/orchestrator/Dateiname.xml.

    2. Geben Sie den Dateipfad des geänderten XML-Dokuments an.

      Beispiel: c:/orchestrator/Dateiname.xml.

    Anmerkung:

    Wenn Sie in beiden Feldern denselben Dateipfad angeben, überschreibt der Workflow die Originaldatei mit der geänderten Datei. Wenn Sie für die Ausgabe einen Dateipfad zu einer Datei angeben, die nicht existiert, erstellt der Workflow die geänderte Datei.

  5. Klicken Sie auf Übernehmen, um den Workflow auszuführen.

Ergebnisse

Der Workflow sucht nach einem Element und ändert den Eintrag, für den das Element gefunden wird.