Sie können einen Workflow ausführen, um einem SNMP-Gerät über die Plug-In-Bestandsliste eine Abfrage hinzuzufügen.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie beim Orchestrator-Client als Administrator angemeldet sind.

  • Stellen Sie in der Bestandslistenansicht sicher, dass eine Verbindung zu einem SNMP-Gerät besteht.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf die Ansicht Workflows im Orchestrator-Client.
  2. Erweitern Sie in der hierarchischen Liste Workflows Bibliothek > SNMP > Abfragenverwaltung und navigieren Sie zum Workflow „Abfrage zu einem SNMP-Gerät hinzufügen“.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Workflow „Abfrage zu einem SNMP-Gerät hinzufügen“ und wählen Sie Workflow starten aus.
  4. Wählen Sie das Gerät aus, dem Sie die Abfrage hinzufügen möchten.
  5. Wählen Sie über das Dropdown-Menü Typ den Abfragetyp aus.
  6. Geben Sie im Textfeld OID die Objektkennung der Variablen ein, die Sie abfragen möchten.

    Nachfolgend finden Sie Beispiele für OID-Werte.

    • 1.3.6.1.2.1.1.5.0

    • .1.3.6.1.2.1.1.5.0

    • iso.3.6.1.2.1.1.5.0

    Anmerkung:

    Das Plug-In unterstützt nur OID-Werte, die numerisch sind oder mit iso beginnen und mit Nummern fortgesetzt werden.

  7. (Optional) : Geben Sie in das Textfeld Name einen Namen für die Abfrage ein.

    Wenn Sie das Textfeld leer lassen, werden der Typ und die OID-Parameter zum automatischen Generieren eines Namens verwendet werden.

  8. Klicken Sie auf Übernehmen, um den Workflow auszuführen.

Nächste Maßnahme

Sie können Workflows für die Abfrage über die Ansicht Bestandsliste ausführen.