Sie können ein vorhandenes oder benutzerdefiniertes PowerShell-Skript für einen Host in der Plug-In-Bestandsliste ausführen.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie beim Orchestrator-Client als Administrator angemeldet sind.

  • Stellen Sie in der Bestandslistenansicht sicher, dass eine Verbindung zu einem PowerShell-Host besteht.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf die Ansicht Workflows im Orchestrator-Client.
  2. Erweitern Sie in der hierarchischen Liste der Workflows nacheinander Bibliothek > PowerShell und navigieren Sie zu dem Workflow, mit dem ein PowerShell-Skript aufgerufen wird.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Workflow zum Aufrufen eines PowerShell-Skripts und wählen Sie Workflow starten aus.
  4. Wählen Sie einen PowerShell-Host aus, für den das Skript ausgeführt werden soll.
  5. Geben Sie im Textfeld Skript das PowerShell-Skript ein, das Sie ausführen möchten, oder fügen Sie es dort ein.
  6. Klicken Sie auf Übernehmen, um den Workflow auszuführen.