Sie können einen Workflow ausführen, um ein Paket von einem lokalen Orchestrator-Server auf Remote-Orchestrator-Servern bereitzustellen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

In diesem Beispiel können Sie ein Paket von einem lokalen Server auf einen Array aus Remoteservern bereitstellen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim Orchestrator-Client als Administrator an.
  2. Klicken Sie auf die Ansicht Workflows im Orchestrator-Client.
  3. Erweitern Sie in der hierarchischen Liste der Workflows Bibliothek > Orchestrator > Remote-Verwaltung und navigieren Sie zum Workflow „Paket von lokalem Server bereitstellen“.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Workflow „Paket von lokalem Server bereitstellen“ und wählen Sie Workflow starten.
  5. Wählen Sie das vom lokalen Server bereitzustellende Paket aus.
  6. Wählen Sie die Remoteserver aus, auf denen das Paket bereitgestellt werden soll.
  7. Legen Sie fest, ob Sie die Remote-Orchestrator-Serverpakete überschreiben möchten.

    Option

    Beschreibung

    Ja

    Die Pakete auf dem Remoteserver werden ersetzt, wobei die Version der Elemente im Paket verworfen wird.

    Nein

    Eine Versionsprüfung des Pakets vom Server und des Pakets für die Bereitstellung wird durchgeführt. Die Pakete werden nach der erfolgreichen Prüfung bereitgestellt.

  8. Klicken Sie auf Übernehmen, um den Workflow auszuführen.

Ergebnisse

Nach Ausführen des Workflows werden die Statusinformationen in der Protokollansicht und in der Bestandsliste des Plug-Ins angezeigt.