Sie können einen benutzerdefinierten Test ausführen, der durch einen SOAP-Vorgang generiert wurde, um die Ausgabeparameter des Vorgangs zu erhalten.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie beim Orchestrator-Client als Administrator angemeldet sind.

  • Stellen Sie in der Bestandslistenansicht sicher, dass eine Verbindung zu einem SOAP-Host besteht.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf die Ansicht Workflows im Orchestrator-Client.
  2. Navigieren Sie zum Workflowspeicherort.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den benutzerdefinierten Workflow und wählen Sie Workflow starten.
  4. Geben Sie die für den SOAP-Vorgang erforderlichen Eingabeparameter an.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen, um den Workflow auszuführen.
  6. (Optional) : Prüfen Sie auf der Registerkarte Protokolle die Liste der verfügbaren Ausgabeparameter.