Mit dem vCenter Server-Plug-In für vRealize Orchestratorkönnen Sie bestimmte Objekte in der vCenter Server-Bestandsliste abfragen.

Abfragemethoden

Für Abfragen können Sie entweder das über vCSearchIndex verwaltete Objekt oder die Objekt-Finder-Methoden verwenden, die in der Plug-In-Bestandsliste enthalten sind, z. B. getAllDatastores(), getAllVirtualMachines() und findAllForType() sowie weitere Methoden.

Leistung

Standardmäßig geben beide Methoden die abgefragten Objekte ohne deren Eigenschaften zurück, es sei denn, Sie geben einen Satz an Eigenschaften als Argument für die Methodenparameter in der Suchabfrage an.

Anmerkung:

In Verbindung mit den Finder-Objekten getAll...() und findAll...() müssen Sie immer Abfrageausdrücke verwenden, um zu verhindern, dass der Orchestrator-Client umfangreiche Gruppen zurückgegebener Objekte filtern muss. Andernfalls kann die Gesamtleistung des Orchestrator-Servers beeinträchtigt werden.

Sie können für die Abfrage der vCenter Server-Bestandsliste zwei Arten von Ausdrücken verwenden.

Ausdruckstyp

Beschreibung

Namensausdrücke

Sie können einen Namen als Argument für einen Abfrageparameter angeben.

Anmerkung:

Die Objekte werden über das angegebene Namensargument buchstabengetreu nach dem Namen des Plug-In-Objekts gefiltert, der in der vCenter Server-Plug-in-Bestandsliste angezeigt wird.

XPath-Ausdrücke

Sie können Ausdrücke basierend auf der XPath-Abfragesprache verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von XPath-Ausdrücken mit dem vCenter Server-Plug-In.

Wenn Sie ein vCenter Server-Bestandslistenobjekt mit benutzerdefinierten Eigenschaften aufrufen, sendet jeder Verweis auf dieses Objekt in einem Workflow oder in einer Aktion eine Abfrage an vCenter Server. Dies erzeugt einen beträchtlichen Leistungsoverhead. Zur Optimierung der Leistung und Vermeidung einer mehrmaligen Serialisierung und Deserialisierung innerhalb einer Workflowausführung sollten Sie für das Speichern des Objekts eine gemeinsam genutzte Ressource verwenden und es nicht als Workflowattribut, Eingabe- oder Ausgabeparameter speichern. Bei einer derartigen gemeinsam genutzten Ressource kann es sich um ein Konfigurationselement oder Ressourcenelement handeln.