Sie können einen Workflow ausführen, um einem angegebenen Broker einen Exchange hinzuzufügen.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie beim Orchestrator-Client als Administrator angemeldet sind.

  • Stellen Sie in der Bestandslistenansicht sicher, dass eine Verbindung zu einem AMQP-Broker besteht.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf die Ansicht Workflows im Orchestrator-Client.
  2. Erweitern Sie in der hierarchischen Liste der Workflows Bibliothek > AMQP und navigieren Sie zum Workflow „Exchange deklarieren“.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Workflow „Exchange deklarieren“ und wählen Sie Workflow starten.
  4. Wählen Sie einen Broker aus, dem Sie den Exchange hinzufügen möchten.
  5. Geben Sie in das Textfeld Name einen Namen für den Exchange ein.
  6. Wählen Sie den Exchange-Typ aus.

    Option

    Beschreibung

    direct (direkt)

    Gleicht den in der Nachricht bereitgestellten Routingschlüssel mit den Routingkriterien ab, die verwendet werden, wenn eine Warteschlange an diesen Exchange gebunden ist.

    fanout (verteilen)

    Leitet alle an diesen Exchange gesendeten Nachrichten an alle daran gebundenen Warteschlangen weiter. Warteschlangen, die an diesen Exchange gebunden sind, enthalten keine Argumente.

    headers (Header)

    Warteschlangen sind an diesen Exchange durch eine Tabelle mit Argumenten gebunden, die Kopfzeilen und Werte enthalten können. Ein spezielles Argument mit der Bezeichnung „X-Übereinstimmung“ legt den Algorithmus für die Übereinstimmung fest.

    topic (Thema)

    Führt eine Platzhalterübereinstimmung zwischen dem Routingschlüssel und dem in der Bindung angegebenen Routingmuster durch.

  7. Legen Sie fest, ob der Exchange dauerhaft ist.

    Option

    Beschreibung

    Ja

    Der Exchange bleibt nach einem Neustart des Brokers bestehen.

    Nein

    Der Exchange wird nach einem Neustart des Brokers entfernt.

  8. Legen Sie fest, ob der Exchange mit aktiviertem Abonnement automatisch gelöscht wird.

    Option

    Beschreibung

    Ja

    Löscht den Exchange automatisch, wenn keine weiteren Warteschlangen daran gebunden sind. Der Exchange bleibt so lange bestehen, solange eine Warteschlange daran gebunden ist.

    Nein

    Löscht den Exchange nicht automatisch.

  9. Klicken Sie auf Übernehmen, um den Workflow auszuführen.