Orchestrator definiert Berechtigungsebenen, die Sie auf Gruppen anwenden können, um Ihnen den Zugriff auf Workflows zu gestatten oder zu verweigern.

Ansicht

Der Benutzer kann die Elemente im Workflow sehen, aber nicht die Schemas oder die Skripte.

Überprüfen

Der Benutzer kann die Elemente im Workflow einschließlich der Schemas oder Skripte sehen.

Ausführen

Der Benutzer können den Workflow ausführen.

Bearbeiten

Der Benutzer kann den Workflow bearbeiten.

Admin

Der Benutzer kann Berechtigungen für den Workflow einrichten und verfügt über alle anderen Berechtigungen.

Die Berechtigung Admin umfasst die Berechtigungen für Ansicht, Überprüfen, Bearbeiten und Ausführen. Alle Berichtigungen erfordern die Berechtigung Ansicht.

Wenn Sie keine Berechtigungen für einen Workflow einrichten, erbt der Workflow die Berechtigungen des Ordners, indem er sich befindet. Wenn Sie Berechtigungen für einen Workflow einrichten, überschreiben diese Berechtigungen die Berechtigungen des Ordners, indem er enthalten ist, auch wenn die Berechtigungen des Ordners einschränkender sind.