Um Workflows, Aktionen, Richtlinien und Konfigurationselemente von einem Orchestrator-Server auf einem anderen Server zu verwenden, können Sie sie als Paket importieren.

Vorbereitungen

  • Sichern Sie Standard-Orchestrator-Elemente, die Sie geändert haben.

  • Erstellen Sie auf dem Remoteserver ein Paket und fügen Sie die Elemente hinzu, die Sie importieren möchten.

Prozedur

  1. Wählen Sie im Dropdown-Menü im Orchestrator-Client Verwalten aus.
  2. Klicken Sie auf die Ansicht Pakete.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste im linken Fensterbereich und wählen Sie Paket importieren.
  4. Navigieren Sie zu dem Paket, das Sie importieren möchten, und klicken Sie auf Öffnen.

    Es werden Zertifikatinformationen zum Export angezeigt.

  5. Überprüfen Sie die Importinformationen des Pakets und wählen Sie Importieren oder Importieren und Anbieter vertrauen.

    Die Ansicht Paket importieren wird angezeigt. Falls die Version eines Elements im Paket eine höhere Version aufweist als der Server, wird das Element vom System zum Importieren ausgewählt.

  6. (Optional) : Heben Sie die Auswahl von Elementen auf, die Sie nicht importieren möchten.
  7. (Optional) : Entfernen Sie die Markierung des Kontrollkästchens Werte der Konfigurationseinstellungen importieren, wenn die Attributwerte der Konfigurationseinstellungen des Pakets nicht importiert werden sollen.
  8. Wählen Sie im Dropdown-Menü aus, ob die Tags aus dem Paket importiert werden sollen.

    Option

    Beschreibung

    Tags importieren aber vorhandene Werte behalten

    Die Tags aus dem Paket werden importiert, ohne die vorhandenen Tagwerte zu überschreiben.

    Tags importieren und vorhandene Werte überschreiben

    Die Tags aus dem Paket werden importiert und bestehende Werte werden überschrieben.

    Tags nicht importieren

    Es werden keine Tags aus dem Paket importiert.

  9. Klicken Sie auf Ausgewählte Elemente importieren.

Nächste Maßnahme

Sie können alle Workflows, Aktionen, Richtlinien und Konfigurationselemente aus dem importierten Paket als neue Bausteine auf Ihrem Orchestrator-Server verwenden.