Ein Modul beschreibt eine Gruppe von Plug-In-Objekten, die für Orchestrator verfügbar gemacht werden.

Das Modul enthält Informationen darüber, wie Daten aus der Plug-In-Technologie den Java-Klassen zugeordnet sind, über die Versionierung, die Bereitstellung des Moduls und die Art, wie das Plug-In im Orchestrator-Bestand erscheint.

Das Element <module> ist optional. Das Element <module> besitzt die folgenden Attribute.

Attribute Wert Beschreibung
name Zeichenfolge Definiert den Typ aller <finder>-Elemente im Plug-In. Erforderliches Attribut.
version Zahl Die Plug-In-Versionsnummer, die beim erneuten Laden von Paketen in einer neuen Version des Plug-Ins verwendet wird. Erforderliches Attribut.
build-number Zahl Die Plug-In-Build-Nummer, die beim erneuten Laden von Paketen in einer neuen Version des Plug-Ins verwendet wird. Erforderliches Attribut.
image Bilddatei Das Symbol, das im Orchestrator-Bestand angezeigt wird. Erforderliches Attribut.
display-name Zeichenfolge Der Name, der im Orchestrator-Bestand angezeigt wird. Optionales Attribut.
interface-mapping-allowed True oder False VMware rät von der Schnittstellenzuordnung ab. Optionales Attribut.
Tabelle 1. Elementhierarchie
Übergeordnetes Element Untergeordnete Elemente
Keine
  • <description>
  • <installation>
  • <configuration>
  • <finder-datasources>
  • <inventory>
  • <finders>
  • <scripting-objects>
  • <enumerations>