Wenn die Mandantenfähigkeit aktiviert ist, haben der Systemadministrator und die Mandantenbenutzer unterschiedliche Rechte zum Bearbeiten von Objekten in Orchestrator. Diese Berechtigungen hängen davon ab, ob die Objekte zum System-Geltungsbereich oder zum mandantenspezifischen Geltungsbereich gehören.

Tabelle 1. Isolierung zwischen Mandanten

Rolle

Systeminhalt

Inhalte von Mandant A

Inhalte von Mandant B

Systemadministrator

  • Erstellen, Anzeigen, Bearbeiten, Löschen und Wiederherstellen von Objekten des System-Geltungsbereichs

  • Ausführen von System-Workflows

  • Überwachen der vom Systemadministrator gestarteten Workflow-Ausführungen

Hinweis:

Wenn ein Systemadministrator in seinem Konto nicht auch gleichzeitig Administrator eines der vorhandenen Mandanten ist, kann er nicht auf mandantenspezifische Inhalte zugreifen oder diese bearbeiten.

Administrator von Mandant A

  • Anzeigen von Systeminhalten

  • Ausführen von System-Workflows

  • Überwachen von System-Workflows, die von einem beliebigen Benutzer von Mandant A gestartet wurden

  • Erstellen, Anzeigen, Bearbeiten, Löschen und Wiederherstellen von Objekten, die zu Mandant A gehören

  • Ausführen von Workflows für Mandant A

  • Überwachen der Workflow-Ausführungen für Mandant A, die von einem beliebigen Benutzer von Mandant A gestartet wurden

Benutzer von Mandant A können nicht auf Objekte zugreifen, die von Benutzern von Mandant B erstellt wurden, mit Ausnahme der Ressourcen, die Benutzer von Mandant B erstellen, indem sie Workflows aus der Plug-In-Bibliothek ausführen.

Administrator von Mandant B

  • Anzeigen von Systeminhalten

  • Ausführen von System-Workflows

  • Überwachen von System-Workflows, die von einem beliebigen Benutzer von Mandant B gestartet wurden

Benutzer von Mandant B können nicht auf Objekte zugreifen, die von Benutzern von Mandant A erstellt wurden, mit Ausnahme der Ressourcen, die Benutzer von Mandant A erstellen, indem sie Workflows aus der Plug-In-Bibliothek ausführen.

  • Erstellen, Anzeigen, Bearbeiten, Löschen und Wiederherstellen von Objekten, die zu Mandant B gehören

  • Ausführen von Workflows für Mandant B

  • Überwachen der Workflow-Ausführungen für Mandant B, die von einem beliebigen Benutzer von Mandant B gestartet wurden

Lösungsbenutzer

  • Erstellen, Anzeigen, Bearbeiten, Löschen und Wiederherstellen von Objekten des System-Geltungsbereichs

  • Ausführen von System-Workflows

  • Erstellen, Anzeigen, Bearbeiten, Löschen und Wiederherstellen von Objekten, die zu Mandant A gehören

  • Ausführen von Workflows für Mandant A

  • Erstellen, Anzeigen, Bearbeiten, Löschen und Wiederherstellen von Objekten, die zu Mandant B gehören

  • Ausführen von Workflows für Mandant B