Die security.group-Variable eines Benutzerinteraktionselements legt fest, welche Benutzer oder Benutzergruppen die Berechtigung zum Antworten auf eine Benutzerinteraktion haben.

Voraussetzungen

Fügen Sie dem Workflowschema ein Element für die Benutzerinteraktion hinzu.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vRealize Orchestrator Client an.
  2. Navigieren Sie zu Bibliothek > Workflows und wählen Sie Ihren Workflow aus.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Schema.
  4. Wählen Sie das Benutzerinteraktion-Element aus.
  5. Erweitern Sie das Menü Optionen.
  6. Klicken Sie auf Variable auswählen für den security.group-Quellparameter, um festzulegen, welche Benutzer auf die Benutzerinteraktion antworten können.
  7. Klicken Sie auf Neue erstellen.
  8. Benennen Sie den Parameter.
  9. Geben Sie unter Wert den Namen der LDAP-Benutzergruppe ein, die Sie dem Element hinzufügen möchten.
  10. Klicken Sie auf Erstellen.
  11. Um die Änderungen an Ihrem Workflow zu speichern, klicken Sie auf Speichern.

Ergebnisse

Sie setzen die security.group-Variable für die Benutzerinteraktion.

Nächste Maßnahme

Um die Timeout-Periode der Benutzerinteraktion zu konfigurieren, setzen Sie die timeout.date-Variable.