Sie können die timeout.date-Variable eines Benutzerinteraktion-Elements auf eine relative Zeit und ein relatives Datum setzen, indem Sie sie an ein Date-Objekt binden. Das Objekt wird in einer Skriptfunktion definiert.

Wenn ein relatives Date-Objekt in einer Skriptfunktion erstellt wird, können Sie die timeout.date-Variable einer Benutzerinteraktion an dieses Date-Objekt binden. Beispiel: Wenn Sie die timeout.date-Variable an ein Date-Objekt binden, das 24 Stunden zur jetzigen Uhrzeit hinzufügt, läuft die Benutzerinteraktion nach 24 Stunden ab.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vRealize Orchestrator Client an.
  2. Navigieren Sie zu Bibliothek > Workflows und wählen Sie Ihren Workflow aus.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Schema.
  4. Wählen Sie Ihr Benutzerinteraktion-Element aus.
  5. Konfigurieren Sie unter Optionen timeout.date so, dass die timerDate-Variable verwendet wird.
  6. Um die Bearbeitung des Workflows abzuschließen, klicken Sie auf Speichern.

Ergebnisse

Sie haben die timeout.date-Variable auf ein relatives Datum und eine relative Uhrzeit festgelegt, das/die von der Skriptfunktion berechnet wird.