Bei Workflowvariablen handelt es sich um die Daten, die von Workflows verarbeitet werden.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vRealize Orchestrator Client an.
  2. Navigieren Sie zu Bibliothek > Workflows und wählen Sie Ihren Workflow aus.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Variablen aus.
  4. Klicken Sie zum Hinzufügen einer Variable auf Neu.
  5. Erstellen Sie eine Workflowvariable.
    1. Geben Sie einen Namen ein.
      Hinweis: Der Variablenname muss ein einzelnes Wort sein, das nur Buchstaben, Zahlen, das Dollarzeichen ($) und Unterstriche (_) enthalten kann.
    2. (Optional) Geben Sie eine Beschreibung ein.
    3. Legen Sie den Parametertyp fest.
      Hinweis: Zum Erstellen eines zusammengesetzten Variablentyps, der mehrere verschiedene Parametertypen enthält, wählen Sie Neuer zusammengesetzter Typ im Textfeld Typ aus.
    4. (Optional) Klicken Sie zum Erstellen eines Arrays auf das Kontrollkästchen Array.
    5. Fügen Sie einen Wert für die Workflowvariable hinzu.
    6. Klicken Sie zum Abschließen der Variablenerstellung auf Erstellen.

Ergebnisse

Sie haben eine Variable für den Workflow erstellt.