Durch synchrones Aufrufen eines Workflows wird der aufgerufene Workflow als Teil der Ausführung des aufrufenden Workflows ausgeführt. Der aufrufende Workflow kann die Ausgabeparameter des aufgerufenen Workflows als Eingabeparameter für die Ausführung der nachfolgenden Schemaelemente verwenden.

Sie können Workflows über einen anderen Workflow synchron aufrufen, indem Sie das Workflow-Element-Schemaelement verwenden.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vRealize Orchestrator Client an.
  2. Navigieren Sie zu Bibliothek > Workflows und wählen Sie Ihren Workflow aus.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Schema.
  4. Ziehen Sie ein Workflow-Element-Schemaelement aus dem Menü Generisch an die entsprechende Position im Workflowschema.
  5. Wählen Sie unter Workflow den Workflow aus, den Sie aufrufen möchten.
  6. (Optional) Wenn Sie dazu aufgefordert werden, stufen Sie Workflow-Eingabeparameter oder Variablen zur Verwendung durch den Workflow hoch.
  7. Unter Eingaben, binden Sie die erforderlichen Eingabeparameter an den Workflow.
  8. Unter Ausgaben binden Sie die erforderlichen Ausgabeparameter an den Workflow.
  9. Unter Behandlung von Ausnahmen, definieren Sie das Ausnahmeverhalten des Workflows.
  10. Um die Bearbeitung des Workflows abzuschließen, klicken Sie auf Speichern.

Ergebnisse

Sie haben einen Workflow über einen anderen Workflow synchron aufgerufen. Wenn der Workflow während seiner Ausführung den synchronen Workflow erreicht, startet der synchrone Workflow. Der anfängliche Workflow wartet auf seine Beendigung, bevor seine Ausführung fortgesetzt wird.