Sie können die Syslog-Integrationen aus Ihrer vRealize Orchestrator Appliance löschen, indem Sie den Befehl vracli remote-syslog unset ausführen.

Voraussetzungen

Erstellen Sie eine oder mehrere Syslog-Integrationen in der vRealize Orchestrator Appliance. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen oder überschreiben einer Syslog-Integration in vRealize Orchestrator.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der Befehlszeile der vRealize Orchestrator Appliance als root an.
  2. Löschen Sie Syslog-Integrationen aus der vRealize Orchestrator Appliance.
    1. Um eine bestimmte Syslog-Integration zu löschen, führen Sie den Befehl vracli remote-syslog unset -id Integration_name aus.
    2. Um alle Syslog-Integrationen in der vRealize Orchestrator Appliance zu löschen, führen Sie den Befehl vracli remote-syslog unset ohne -id aus.
      Hinweis: Standardmäßig fordert die vRealize Orchestrator Appliance Sie auf, das Löschen aller Syslog-Integrationen zu bestätigen. Um die Bestätigungsanforderung zu überspringen, fügen Sie das Flag -f oder --force dem Befehl vracli remote-syslog unset hinzu.