Als Administrator können Sie eine Verbindung zwischen Ihrer vRealize Orchestrator-Bereitstellung und einem Git-Repository oder -Projekt konfigurieren.

Um Git für die Verwaltung Ihrer vRealize Orchestrator-Objektbestandsliste zu verwenden, müssen Sie zuerst mithilfe des vRealize Orchestrator Client eine Verbindung zu Ihrem Git-Repository konfigurieren.

Voraussetzungen

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre vRealize Orchestrator-Umgebung eine vRealize Automation-Lizenz verwendet.
  • Generieren Sie ein Zugriffstoken für Ihr GitLab-Projekt und kopieren Sie es für die Verwendung während des Konfigurationsvorgangs in Ihre Zwischenablage. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines privaten Zugriffstokens.
    Hinweis: Für dieses Anwendungsbeispiel verwenden Sie ein GitLab-Projekt. Wenn Sie mit GitHub vertraut sind, können Sie ein GitHub-Repository verwenden. Informationen zum Generieren eines GitHub-Tokens finden Sie unter Erstellen eines privaten Zugriffstokens für die Befehlszeile.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vRealize Orchestrator Client als Administrator an.
  2. Navigieren Sie zu Verwaltung > Git-Repositorys.
  3. Klicken Sie auf Repository hinzufügen.
  4. Geben Sie die URL-Adresse Ihres Git-Repositorys ein.
    Beispiel: https://gitlab.com/ myusername/ my-vro-repo.
    Hinweis: Sie können auch eine Verbindung mit dem SSH-Protokoll herstellen.
  5. Geben Sie den Benutzernamen Ihres Git-Profils ein.
  6. Geben Sie das Zugriffstoken Ihres Git-Repositorys ein.
  7. Um die Verbindung zum Git-Repository zu validieren, klicken Sie auf Validieren.
  8. (Optional) Ändern Sie den Namen, der zur Bezeichnung des Repositorys im vRealize Orchestrator Client verwendet wird.
  9. (Optional) Fügen Sie eine kurze Beschreibung für das verbundene Git-Repository hinzu.
  10. Zum Aktivieren des verbundenen Git-Repositorys klicken Sie auf Repository aktivieren
    Hinweis: Es kann immer nur jeweils ein Git-Repository aktiv sein. Sie können das aktive Git-Repository auf der Seite Git-Repositorys ändern.
  11. Wählen Sie den Zweig aus, an den die Änderungen weitergegeben werden sollen. Für dieses Anwendungsbeispiel verwenden Sie Python-branch. Weitere Informationen finden Sie unter Vorbereiten der GitlLab-Umgebung.
    Hinweis: Sie können den ausgewählten Git-Zweig jederzeit ändern, nachdem Sie die anfängliche Git-Konfiguration abgeschlossen haben.
  12. Um den Konfigurationsvorgang abzuschließen, klicken Sie auf Speichern.

Nächste Maßnahme

Navigieren Sie zurück zum Menü Git-Repositorys und bestätigen Sie, dass der Status des Repositorys Aktiv ist.