vSphere Replication-Sites, die Sie verbunden haben, werden mit dem Status „Getrennt“ angezeigt.

Problem

Bei Konfigurationen mit zwei vSphere Replication-Sites, die jeweils eine vCenter Server-Instanz und eine vSphere Replication-Appliance enthalten, können die vSphere Replication-Sites auch dann mit dem Status „Getrennt“ angezeigt werden, wenn Sie die Sites ordnungsgemäß verbunden haben.

Ursache

Sites, die Sie ordnungsgemäß verbunden haben, können mit dem Status „Getrennt“ angezeigt werden, wenn Sie eine neue Anmeldesitzung mit dem vSphere Web Client herstellen und bei der vorherigen Anmeldesitzung eine Zeitüberschreitung eingetreten ist. In diesem Fall gibt der Zustand „Getrennt“ den Zustand der Verbindung mit der Remote-Site vom vSphere Web Client aus und nicht den Zustand der Verbindung zwischen den Sites wieder. Wenn die beiden Sites betriebsbereit sind, führt vSphere Replication nach wie vor Replizierungen entsprechend den von Ihnen konfigurierten Zeitplänen durch. Sie müssen zum Wiederherstellen des Verbindungszustands im vSphere Web Client die Anmeldedaten für die Remote-Site angeben.

Prozedur

  1. Wählen Sie den vCenter Server, bei dem die vSphere Replication registriert ist, im vSphere Web Client aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und danach auf vSphere Replication.
  3. Klicken Sie in Ziel-Sites mit der rechten Maustaste auf die Remote-Site, wählen Sie Site erneut verbinden aus und klicken Sie danach auf Ja.
  4. Geben Sie die Anmeldeinformationen für die Remote-Site ein und klicken Sie auf OK.