Replizierungen zur Cloud erfordern bestimmte Benutzer, Rollen und Berechtigungen.

vSphere Web Client

Auf der Quell-vSphere-Site benötigen Sie dieselben Anmeldedaten wie diejenigen, die für vSphere Replication erforderlich sind. Weitere Informationen finden Sie unter vSphere Replication-Rollenreferenz.

vCloud-Anmeldedaten

Wenn Sie eine Verbindung zum virtuellen Zieldatencenter erstellen, geben Sie zwei unterschiedliche Anmeldedaten an.

Verbindungsanmeldedaten

Diese Anmeldedaten dienen der Authentifizierung innerhalb der Cloud-Organisation und initiieren eine Benutzersitzung bei Ihrem Cloud-Anbieter. Die Berechtigungen für Ihr Benutzerkonto werden von Ihrem Cloud-Anbieter verwaltet.

  • com.vmware.hcs > {com.vmware.hcs}:ManageRight

  • com.vmware.hcs > {com.vmware.hcs}:ViewRight

  • Organisation > Organisationsnetzwerke anzeigen

  • Organisation > Organisationen anzeigen

  • Organisations-VDC > Organisations-VDCs anzeigen

Anmeldedaten für die Cloud sind für jede Ziel-Site erforderlich, und dies einmal pro Benutzersitzung und nicht pro Vorgang im vSphere Web Client. Wenn die authentifizierte Benutzersitzung bei einer Ziel-Site abläuft, werden die Benutzer dazu aufgefordert, ihre Anmeldedaten erneut einzugeben.

Anmeldedaten für die Systemüberwachung

Diese Anmeldedaten werden zur Laufzeit verwendet, damit Quell- und Ziel-Site kommunizieren können. Sie sind in der vSphere Replication-Appliance auf der Quell-Site gespeichert. Dem von Ihnen angegebenen Benutzer sollte die vSphere Replication-Rolle oder es sollten ihm die folgenden Rechte in Ihrer Cloud-Organisation zugewiesen werden.

  • com.vmware.hcs > {com,vmware.hcs}:ManageRight

  • com.vmware.hcs > {com,vmware.hcs}:ViewRight

  • Organisation > Organisationsnetzwerke anzeigen

  • Organisation > Organisationen anzeigen

  • Organisations-VDC > Organisations-VDCs anzeigen

Sie können zwar dieselben Anmeldedaten für die Verbindung und die Systemüberwachung verwenden, aber es ist dennoch empfehlenswert, unterschiedliche Anmeldedaten zu verwenden.