Wenn Sie nach dem Upgrade von vCenter Server und der vSphere Replication-Appliance feststellen, dass sich das vCenter Server-Zertifikat oder die IP-Adresse während des Upgrades geändert haben, müssen Sie zusätzliche Schritte ausführen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Weitere Informationen zum Aktualisieren des vCenter Server-Zertifikats finden Sie unter Kein Zugriff auf vSphere Replication nach Ändern des vCenter Server-Zertifikats.

Wenn vCenter Server eine statische IP-Adresse verwendet, wird die IP-Adresse nach Durchführung eines Upgrades standardmäßig beibehalten. Wenn vCenter Server eine während des Upgrades geänderte DHCP-Adresse verwendet und der vSphere Replication Management Server für die Verwendung der IP-Adresse von vCenter Server und nicht des FQDN konfiguriert ist, aktualisieren Sie die IP-Adresse im vSphere Replication Management Server.

Prozedur

  1. Führen Sie ein Upgrade von vCenter Server auf die neue Appliance durch.
  2. Führen Sie ein Upgrade von vSphere Replication durch.
  3. Schalten Sie die vSphere Replication-Appliance aus und wieder ein, um die OVF-Umgebung abzurufen.
  4. Verwenden Sie einen unterstützten Browser für die Anmeldung bei der vSphere Replication-VAMI.

    Die URL des VAMI lautet https://Adresse_der_VR-Appliance:5480.

  5. Geben Sie auf der Registerkarte Konfiguration die neue IP-Adresse des vCenter Server ein.
  6. Klicken Sie auf Speichern und neu starten.