Sie können eine Replizierung neu konfigurieren, um die RPO-Einstellungen, die Anzahl der aufzubewahrenden Replizierungsinstanzen oder die Stilllegungsmethode, die beim Synchronisieren der Replizierungsquell-VM mit Ihrer Cloud-Organisation angewendet wird, zu ändern.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Cloud-Replizierungen werden auf der Registerkarte vSphere Replication unter Überwachen in der Liste Ausgehende Replizierungen angezeigt.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der vSphere Replication-Startseite auf die Registerkarte Überwachen und auf Ausgehende Replizierungen.
  2. Wählen Sie die Cloud-Replizierung aus, die Sie neu konfigurieren möchten, und klicken Sie auf das Symbol Replizierung neu konfigurieren Stilllegungsmethode oder RPO ändernoder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Replizierungsquell-VM und wählen Sie Alle vSphere Replication-Aktionen > Neu konfigurieren aus.

    Der Neukonfigurationsassistent wird geöffnet.

  3. Falls die Verbindung zur Cloud-Organisation abgelaufen ist, geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und klicken Sie auf Weiter, um die Verbindung erneut herzustellen.
  4. (Optional) : Für die Neukonfiguration der Stilllegungsmethode verwenden Sie das Dropdown-Menü auf der Seite „Replizierungsoptionen“ und klicken Sie auf Weiter.
  5. (Optional) : Für die Neukonfiguration des RPO-Werts klicken Sie auf Weiter, bis die Seite „Wiederherstellungseinstellungen“ angezeigt wird, und ändern Sie den RPO-Wert.
  6. (Optional) : Für die Änderung der Einstellungen zum Speichern von Point-in-Time-Instanzen verwenden Sie die Drehfelder im Bereich „Point-in-Time-Instanzen“.
  7. Klicken Sie auf Weiter.
  8. Klicken Sie auf Beenden, um Ihre Änderungen zu speichern.