Sie können eine virtuelle Maschine aus Ihrer Cloud-Umgebung auf einen vCenter Server replizieren, wenn die virtuelle Maschine in der Cloud wiederhergestellt wurde.

Sie wählen aus, ob eine neue Replizierung aus der Cloud oder eine Replizierungsumkehrung aus der Cloud konfiguriert werden soll. Das hängt jeweils vom Zustand Ihrer lokalen Umgebung ab.

Konfigurieren von Replizierungen aus der Cloud

Wenn die lokale Site keine Daten über eine eingehende oder ausgehende Cloud-Replizierung für die zu replizierende virtuelle Maschine enthält, können Sie für die betreffende Maschine eine Replizierung aus der Cloud konfigurieren.

Zusätzlich zum einfachen Replizieren virtueller Maschinen aus der Cloud auf Ihre lokale Site können Sie Replizierungen aus der Cloud verwenden, um Ihre Site mithilfe der Daten wiederherzustellen, die zuvor in der Cloud repliziert wurden. Beispiel: Auf Ihrer lokalen Site ist ein teilweiser oder vollständiger Ausfall aufgetreten und die virtuellen Quellmaschinen, die für Replizierungen verwendet wurden, sind nicht mehr vorhanden. Darüber hinaus fehlen auch die Daten für ausgehende Cloud-Replizierungen. In Ihrer Cloud-Organisation haben Sie einige der replizierten virtuellen Maschinen wiederhergestellt. Um diese auf Ihrer lokalen Site wiederherzustellen, können Sie für die wiederhergestellten virtuellen Maschinen Replizierungen aus der Cloud konfigurieren.

Konfigurieren von Rückwärtsreplizierungen

Auf der lokalen Site können Sie eine ausgehende im wiederhergestellten Zustand befindliche Cloud-Replizierung umkehren, um die Übertragung von Daten von der wiederhergestellten virtuellen Maschine in der Cloud auf die lokale virtuelle Maschine zu starten, die vor dem Wiederherstellungsvorgang als Replizierungsquelle diente.

Sie können eine Replizierungsumkehrung konfigurieren, um eine replizierte virtuelle Maschine auf Ihrer lokalen Site mit den Änderungen, die auf ihrer wiederhergestellten Kopie in der Cloud vorgenommen wurden, zu aktualisieren. Beispiel: Sie haben eine virtuelle Maschine aus der lokalen Site zur Cloud repliziert und diese virtuelle Maschine in der Cloud wiederhergestellt, um sie während der Wartung Ihrer lokalen Site zu verwenden. Während die lokale Site offline war, wurden an der wiederhergestellten virtuellen Maschine in der Cloud Änderungen vorgenommen. Sobald Ihre lokale Site wieder online ist, können Sie die Änderungen von der Cloud in Ihre lokale Umgebung kopieren oder die virtuelle Maschine sogar von der Cloud zurück in die lokale Umgebung migrieren.

Wenn Sie eine Replizierung umkehren, können Sie nur die ursprünglichen Replizierungseinstellungen verwenden. Sie können nicht den Speicherort des Datenspeichers, RPO, PIT-Richtlinie usw. ändern.