Sie können ein Upgrade der vSphere Replication-Appliance und des vSphere Replication-Servers auf Version 6.1 oder 6.1.1.x unter Verwendung eines herunterladbaren ISO-Images durchführen.

Voraussetzungen

  • Führen Sie ein Upgrade der vCenter Server-Instanz durch, die durch vSphere Replication erweitert wird.

  • Laden Sie das VMware-vSphere_Replication-6.1.x.x-build_number.iso-Image von der Download-Seite für vSphere herunter. Kopieren Sie die ISO-Image-Datei auf einen Datenspeicher, der von der vCenter Server-Instanz aus, die Sie mit vSphere Replication verwenden, zugreifbar ist.

  • Wenn die von Ihnen ausgeführte vSphere Replication-Version ein direktes Upgrade auf vSphere Replication 6.1 nicht unterstützt, führen Sie ein Upgrade Ihrer vSphere Replication-Instanz auf eine unterstützte Version durch. Beispielsweise müssen Sie für das Upgrade von vSphere Replication 5.5 auf Version 6.1 oder 6.1.1.x zunächst ein Upgrade von Version 5.5 auf 5.8.0.2 durchführen. In der Interoperabilitätstabelle unter http://www.vmware.com/resources/compatibility/sim/interop_matrix.php finden Sie Upgrade-Pfade für Lösungen für vSphere Replication.

  • Fahren Sie die vSphere Replication-VM herunter und schalten Sie sie aus.

Prozedur

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die virtuelle vSphere Replication-Maschine und wählen Sie Einstellungen bearbeiten.
  2. Wenn Sie ein Upgrade einer vSphere Replication-Server-Appliance durchführen, konfigurieren Sie die virtuelle Maschine neu, um deren Arbeitsspeicher von 512 MB auf 716 MB RAM zu erhöhen.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Virtuelle Hardware die Option CD-/DVD-Laufwerk > Datenspeicher-ISO-Datei aus.
  4. Navigieren Sie zum ISO-Image im Datenspeicher.
  5. Wählen Sie für Dateityp die Option ISO-Image aus und klicken Sie auf OK.
  6. Wählen Sie die Option zum Verbinden beim Einschalten aus und befolgen Sie die Anweisungen, um das CD-/DVD-Laufwerk zur vSphere Replication-VM hinzuzufügen.
  7. Schalten Sie die virtuelle Maschine für vSphere Replication ein.
  8. Melden Sie sich in einem Web-Browser bei der Verwaltungsschnittstelle der virtuellen Appliance (VAMI) an.

    Die VAMI-URL lautet https://Adresse_der_VR-Appliance:5480.

  9. Klicken Sie auf die Registerkarte Update.
  10. Klicken Sie auf Einstellungen, wählen Sie CD-ROM-Aktualisierungen verwenden aus und klicken Sie auf Speichern.
  11. Klicken Sie auf Status und anschließend auf Aktualisierungen prüfen.

    Die Appliance-Version erscheint in der Liste der verfügbaren Updates.

  12. Klicken Sie auf Updates installieren und dann auf OK.
  13. Klicken Sie nach der Installation der Updates auf die Registerkarte System und dann auf Neu starten.
  14. Melden Sie sich nach dem Neustart der vSphere Replication-Appliance bei der VAMI an und wiederholen Sie die Schritte zum Registrieren der vSphere Replication-Appliance bei vCenter Single Sign-On.

    Dadurch wird die vSphere Replication-Appliance beim Lookup Service und bei SSO registriert oder eine vorhandene vSphere Replication-Registrierung aktualisiert.

  15. Melden Sie sich vom vSphere Web Client ab, löschen Sie den Browser-Cache und melden Sie sich wieder an, um die aktualisierte Appliance anzuzeigen.

Nächste Maßnahme

Anmerkung:

Falls Schritt 14 nicht durchgeführt wird, ändert sich der Status des vSphere Replication-Servers in „Aktiviert (Konfigurationsproblem)“. Sie müssen sich bei der VAMI anmelden und die vSphere Replication-Appliance beim Lookup Service und bei SSO registrieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Registrieren der vSphere Replication Appliance bei vCenter Single Sign On.

Falls in Ihrer Infrastruktur mehrere vSphere Replication-Server verwendet werden, müssen Sie für alle vSphere Replication-Serverinstanzen ein Upgrade auf Version 6.1 oder 6.1.1.x durchführen.

Wichtig:

Falls die vSphere Replication-Appliance, für die Sie ein Upgrade durchgeführt haben, die eingebettete Datenbank verwendet, müssen Sie zusätzliche Konfigurationsschritte ausführen, damit bis zu 2000 Replizierungen unterstützt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter http://kb.vmware.com/kb/2102463. vSphere Replication-Appliances, für die die Verwendung einer externen Datenbank konfiguriert ist, erfordern keine zusätzliche Konfiguration.