Bevor Sie vSphere Replication verwenden können, müssen Sie die vSphere Replication-Appliance beim vCenter Lookup Service und beim Single Sign On-Administrationsserver in der Umgebung registrieren.

Im vSphere Web Client können Sie auf der Registerkarte vSphere Replication Home die Liste der vCenter Server-Instanzen in der Single Sign On-Domäne sowie den Status von vSphere Replication für jede vCenter Server-Instanz überprüfen.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Aufstellung der möglichen vSphere Replication-Status, deren Bedeutung und die Vorgehensweise zum Zurücksetzen eines Status auf den regulären Zustand.

Tabelle 1. vSphere Replication-Status in vCenter Server-Instanzen

Status

Beschreibung

Standardisierung

Nicht installiert

Die vSphere Replication-Erweiterung ist nicht im vCenter Server Extension Manager registriert.

Die vSphere Replication-Appliance ist entweder nicht bereitgestellt oder die vSphere Replication-Erweiterung wurde im vCenter Server Extension Manager gelöscht.

Wenn eine vSphere Replication-Appliance auf diesem vCenter Server bereitstellt wird, starten Sie die Appliance oder den vSphere Replication Management-Dienst in der Appliance neu.

  1. Verwenden Sie einen unterstützten Browser für die Anmeldung bei der vSphere Replication-VAMI als Root-Benutzer.

    Die URL des VAMI lautet https://Adresse_der_VR-Appliance:5480.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Konfiguration auf Speichern und Dienst neu starten.

Aktiviert (Konfigurationsproblem)

Ein Konfigurationsfehler ist aufgetreten.

Der vSphere Replication Management Server ist entweder nicht bei den vCenter-SSO-Komponenten registriert oder die Konfiguration ist fehlerhaft und muss aktualisiert werden.

Sie können vorhandene Replizierungen nicht verwalten bzw. keinen neuen Replizierungen für diesen Server konfigurieren.

Konfigurieren Sie die vSphere Replication-Appliance.

  1. Wählen Sie die Zeile mit dem Status Aktiviert (Konfigurationsproblem) aus.

  2. Zeigen Sie auf den Status Aktiviert (Konfigurationsproblem).

    Die detaillierte Fehlermeldung wird in einer QuickInfo angezeigt.

  3. Klicken Sie auf das Symbol Konfigurieren (Ausgewählte vSphere Replication-Appliance konfigurieren) über der Liste mit den vCenter Server-Instanzen.

    Die vSphere Replication-VAMI wird geöffnet.

  4. Geben Sie auf der Registerkarte Konfiguration die in der Fehlermeldung angegebenen Parameter ein und klicken Sie auf Speichern und Dienst neu starten.

Aktiviert (nicht erreichbar)

Auf den vSphere Replication Management Server kann nicht zugegriffen werden.

Die vSphere Replication-Erweiterung ist im vCenter Server Extension Manager registriert, aber die vSphere Replication-Appliance fehlt oder ist ausgeschaltet, oder der vSphere Replication Management-Dienst wird nicht ausgeführt.

Sie können vorhandene Replizierungen nicht verwalten bzw. keinen neuen Replizierungen für diesen Server konfigurieren.

  • Stellen Sie sicher, dass die vSphere Replication-Appliance auf dem vCenter Server vorhanden ist.

  • Stellen Sie sicher, dass die vSphere Replication-Appliance eingeschaltet ist.

  • Starten Sie den VRM-Dienst neu.

    1. Wählen Sie auf der Registerkarte vSphere Replication Home die Zeile mit dem Status Aktiviert (nicht erreichbar) aus und klicken Sie auf das Symbol Konfigurieren (Ausgewählte vSphere Replication-Appliance konfigurieren) über der Liste mit den Replizierungsservern aus.

    2. Starten Sie auf der Registerkarte Konfiguration den VRM-Dienst neu.

Aktiviert (OK)

Die vSphere Replication-Appliance ist installiert und konfiguriert und wird ordnungsgemäß ausgeführt.

Nicht erforderlich.