Für Replizierungen in die Cloud sind bestimmte Benutzer, Rollen und Berechtigungen erforderlich.

vSphere Web Client

Für die vSphere-Quell-Site sind dieselben Anmeldedaten erforderlich wie für vSphere Replication. Weitere Informationen finden Sie in der Referenz der vSphere-Replizierungsrollen.

vCloud-Benutzeranmeldedaten

Beim Einrichten einer Verbindung zum virtuellen Rechenzentrum auf Zielseite stellen Sie zwei Sätze von Anmeldedaten bereit.

Verbindungsanmeldedaten

Diese Anmeldedaten werden für die Authentifizierung innerhalb der Cloud-Organisation verwendet und dienen zur Initiierung einer Benutzersitzung mit dem Cloud-Anbieter. Die Berechtigungen für Ihr Benutzerkonto werden von Ihrem Cloud-Anbieter verwaltet.

  • com.vmware.hcs > {com.vmware.hcs}:ManageRight

  • com.vmware.hcs > {com.vmware.hcs}:ViewRight

  • Organization > View Organization Networks

  • Organization > View Organizations

  • Organization VDC > View Organization VDCs

Anmeldedaten für die Cloud sind für jede Ziel-Site ein Mal pro Benutzersitzung erforderlich, nicht jedoch pro Vorgang im vSphere Web Client. Bei Ablauf einer authentifizierten Benutzersitzung auf einer Ziel-Site werden Benutzer aufgefordert, ihre Anmeldedaten erneut einzugeben.

Anmeldedaten für die Systemüberwachung

Werden zur Laufzeit für die Kommunikation zwischen Quell- und Ziel-Site verwendet. Diese Anmeldedaten werden in der vSphere Replication-Appliance auf der Quell-Site gespeichert. Für den angegebenen Benutzernamen ist die Zuweisung der vSphere Replication-Rolle oder der folgenden Rechte in der Cloud-Organisation erforderlich.

  • com.vmware.hcs > {com,vmware.hcs}:ManageRight

  • com.vmware.hcs > {com,vmware.hcs}:ViewRight

  • Organization > View Organization Networks

  • Organization > View Organizations

  • Organization VDC > View Organization VDCs

Sie können zwar dieselben Anmeldedaten sowohl für die Verbindung als auch die Systemüberwachung verwenden, doch empfiehlt sich die Verwendung von unterschiedlichen Anmeldedaten.