Die Replizierung kann nicht konfiguriert werden, da bereits eine andere virtuelle Maschine an der Ziel-Site vorhanden ist.

Problem

Die folgende Fehlermeldung wird möglicherweise angezeigt:

Unable to configure replication for virtual machine VM-Name because group Gruppenname cannot be created.
Another virtual machine konfigurierter_VM-Name}' that has the same instance UUID Instanz-UUID already exists on protection site Name_der_Quell-Site.

Ursache

Diese Fehlermeldung wird möglicherweise in folgenden Situationen angezeigt.

  • Wenn aufgrund eines Verbindungsproblems oder eines sonstigen Problems eine verwaiste Replizierung auf einer der Sites zurückbleibt, während die Replizierung auf der anderen Site gelöscht wird, verhindert die verwaiste Replizierung das Konfigurieren einer neuen Replizierung für dieselbe virtuelle Maschine.

  • Wenn Sie zwei Sites gekoppelt haben und die vSphere Replication Management Server-Appliance neu installieren oder deren Datenbank auf einer der Sites zurücksetzen, enthält die andere Site Informationen zur alten Appliance und Datenbank und verhindert die Konfiguration neuer Replizierungen.

Prozedur

  • Wenn Sie den vSphere Replication Management Server nicht neu installiert haben, in Ihrer Umgebung eine verwaiste Replizierung vorhanden ist und Sie den GID-Wert dieser Replizierung kennen, löschen Sie die Replizierung mit dem Managed Object Browser (MOB) des vSphere Replication Management Server.
    1. Navigieren Sie zu https://VRMS-Adresse:8043/mob/?moid=GID-GID_der_verwaisten_Replizierung&vmodl=1

      Dabei ist VRMS-Adresse die IP-Adresse des vSphere Replication Management Server.

    2. Rufen Sie die destroy-Methode auf, um die Replizierung von der Site zu entfernen, auf der der vSphere Replication Management Server ausgeführt wird.
  • Wenn Sie den vSphere Replication Management Server nicht neu installiert haben und in Ihrer Umgebung eine verwaiste Replizierung vorhanden ist, aber Sie den GID-Wert dieser Replizierung nicht kennen, kann dieser Wert aus den Protokolldateien oder über die vSphere Replication Management Server-Datenbank abgerufen werden. Wenden Sie sich an VMware Global Support Services.
  • Wenn der vSphere Replication Management Server auf einer der Sites neu installiert oder anderweitig zurückgesetzt wurde:
    1. Installieren Sie den vSphere Replication Management Server an der anderen Site neu oder setzen Sie die Datenbank zurück.
    2. Verbinden Sie die Sites und registrieren Sie weitere vSphere Replication Server-Appliances.
    3. Entfernen Sie alle temporären, verbleibenden hbr*-Dateien aus den Ordnern des Zieldatenspeichers.
    4. Konfigurieren Sie alle Replizierungen, wobei Sie die .vmdk-Dateien des vorhandenen Replikats als Replizierungsspeicher wiederverwenden.