Sie müssen den vSphere Replication Management Server sowohl auf der Quell- als auch der Ziel-Site bei vCenter Single Sign On registrieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Nachdem Sie die vSphere Replication-Appliance bereitgestellt haben, registrieren Sie mithilfe der VAMI (Virtual Appliance Management Interface) den Endpoint und das Zertifikat des vSphere Replication Management Server beim vCenter Lookup Service sowie die vSphere Replication-Lösung beim vCenter Single Sign On-Administrationsserver.

Wenn Sie vSphere Replication nicht bei vCenter Single Sign On auf der Ziel-Site registrieren, kann vSphere Replication nicht wie erwartet verwendet werden. Darüber hinaus erkennt Storage DRS die replizierten Daten nicht, die vSphere Replication auf der Ziel-Site speichert, und löscht sie möglicherweise.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass die vSphere Replication-Appliance eingeschaltet ist.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über Administratorberechtigungen zum Konfigurieren der vSphere Replication-Appliance verfügen.

  • Stellen Sie sicher, dass der vSphere Replication Management Server mit der Uhrzeit des Single Sign On-Servers synchronisiert ist.

Prozedur

  1. Verwenden Sie einen unterstützten Browser für die Anmeldung bei der vSphere Replication-VAMI.

    Die URL des VAMI lautet https://Adresse_der_VR-Appliance:5480.

  2. Geben Sie den Root-Benutzernamen und das entsprechende Kennwort für die Appliance ein.

    Sie haben das Root-Kennwort während der OVF-Bereitstellung der vSphere Replication-Appliance konfiguriert.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfiguration.
  4. Geben Sie in das Textfeld LookupService-Adresse die IP-Adresse oder den Domänennamen des Servers ein, auf dem der Lookup Service ausgeführt wird.
  5. Geben Sie die Anmeldedaten eines Benutzers mit Administratorrechten für vCenter Single Sign On ein.

    Anfänglich hat nur der Benutzer administrator@vsphere.local diese Berechtigungen.

  6. Klicken Sie auf Speichern und Dienst neu starten.
  7. Wiederholen Sie den Vorgang, um vSphere Replication auf der Ziel-Site zu registrieren.

Ergebnisse

vSphere Replication erscheint auf der Registerkarte Start in vSphere Web Client.

Nächste Maßnahme

Anmerkung:

Wenn Sie die vSphere Replication-Appliance im Rahmen des Upgrade-Vorgangs bei SSO registriert haben, erhalten alle vorhandenen Verbindungen den Status Verbindungsproblem. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erneute Verbindung zu einer Remote-Site.

Wenn Sie dieses Verfahren im Rahmen des Installationsvorgangs durchgeführt haben, können Sie Verbindungen zwischen den Quell- und Ziel-Sites konfigurieren.

Nehmen Sie eine optionale Neukonfiguration der vSphere Replication-Appliance mithilfe der VAMI vor. Sie können ein Zertifikat installieren, das Root-Kennwort der Appliance ändern, die Vertrauensrichtlinie ändern oder vSphere Replication für die Verwendung einer externen Datenbank konfigurieren.