Sie können den RPO-Wert (Recovery Point Objective) von 5 Minuten verwenden, wenn die Ziel- und die Quell-Site VMFS 6.0, VMFS 5.x, NFS 4.1, NFS 3, VVOL und Virtual SAN 6.0-Speicher und höher verwenden.

vSphere Replication 6.5 zeigt die Einstellung für den RPO-Wert von 5 Minuten an, wenn die Ziel- und die Quell-Site VMFS 6.0, VMFS 5.x, NFS 4.1, NFS 3, VVOL und Virtual SAN 6.0-Speicher und höher verwenden.

Sie können die Einstellung für den RPO-Wert von 5 Minuten verwenden, wenn Sie zwischen der Quell- und der Ziel-Site andere Datenspeichertypen verwenden.

Der RPO-Wert von 5 Minuten kann auf maximal 100 VMs auf VMFS 6.0, VMFS 5.x, NFS 4.1, NFS 3 und Virtual SAN 6.0-Speicher und höher angewendet werden. Das Maximum für VVOL-Datenspeicher sind 50 VMs.

Anmerkung:

Wenn Sie beim Konfigurieren der Replizierung die Option zur Stilllegung des Betriebssystems auswählen, können Sie keinen niedrigeren RPO-Wert als 15 Minuten verwenden.