Wenn der Status der Verbindung zu einer Ziel-Site Verbindungsproblem lautet, müssen Sie die Verbindung reparieren, um vorhandene Replizierungen zu verwalten und um das Erstellen neuer Replizierungen zu ermöglichen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die Status von Verbindungen zu Ziel-Sites werden im vSphere Web Client auf der Registerkarte vSphere Replication unter Verwalten angezeigt.

Informationen zur erneuten Verbindung zu Cloud-Sites finden Sie unter Erneute Verbindung zu einer Cloud-Anbieter-Site.

Wenn Quell- und Ziel-vCenter Server-Instanzen verschiedene SSO-Domänen verwenden, wird die Verbindung als Remote-Verbindung angesehen. Der vSphere Replication-Managementserver der Quell-Site wird beim Platform Services Controller (PSC) der Remote-SSO-Domäne registriert. Zum Herstellen einer Verbindung zu einer Remote-Site geben Sie die Adresse der vCenter Server-Instanz und des PSC sowie die Anmeldedaten eines Benutzers mit der Berechtigung VRM remote > VRM verwalten ein. Falls sich die PSC-Adresse ändert, wird der Verbindungsstatus in Verbindungsproblem geändert und Sie müssen die beiden Sites erneut verbinden.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass der vCenter Server und der vSphere Replication Management Server auf der Ziel-Site einsatzbereit sind und dass der Status Verbindungsproblem nicht durch ein Netzwerkproblem verursacht wird.

Prozedur

  1. Wählen Sie in der Liste mit den Ziel-Sites die Verbindung mit dem Status Verbindungsproblem aus.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Erneute Verbindung zur ausgewählten Site herstellen (Dialogfeld für die erneute Verbindung zum Reparieren der Verbindung zwischen Sites öffnen) und klicken Sie auf Ja, um die erneute Verbindung zu bestätigen.

    Das Dialogfeld „Erneut mit Remote-Site verbinden“ wird angezeigt.

  3. Geben Sie die neue PSC-Adresse und die Anmeldedaten eines Benutzers mit der Berechtigung VRM remote > VRM verwalten ein und klicken Sie auf OK.
    Anmerkung:

    Falls Sie ein Upgrade von einer früheren vSphere Replication-Version durchgeführt haben, wird im Textfeld für die Platform Service Controller-Adresse automatisch die IP-Adresse der vSphere Replication Management Server-Zielinstanz eingetragen. Sie müssen diese Adresse durch die Adresse des Platform Service Controller auf der Ziel-Site ersetzen, bevor Sie die Anmeldedaten eingeben.

Ergebnisse

Der Verbindungsstatus wird in Verbunden geändert.