vSphere Replication ist sofort einsatzbereit, nachdem Sie die vSphere Replication-Appliance bereitgestellt haben. Bei Bedarf können Sie nach der Bereitstellung die allgemeinen Einstellungen im Virtual Appliance Management Interface (VAMI) neu konfigurieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Zu den allgemeinen Einstellungen der vSphere Replication-Appliance gehören der Name und die IP-Adresse der vSphere Replication-Appliance, die Adresse und der Port der vCenter Server-Instanz, mit der sie verbunden wird, und die E-Mail-Adresse eines Administrators. Sie können die Standardwerte der allgemeinen Einstellungen im Virtual Appliance Management Interface (VAMI) ändern.

Sie können beispielsweise die Adresse der vSphere Replication-Appliance neu konfigurieren, wenn Sie beim Bereitstellen der Appliance keine feste IP-Adresse angegeben haben und DHCP die Adresse nach der Bereitstellung ändert. Auf die gleiche Weise können Sie die Adresse der vCenter Server-Instanz aktualisieren, falls sich die Adresse nach der Bereitstellung ändert.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass die vSphere Replication-Appliance eingeschaltet ist.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über Administratorberechtigungen zum Konfigurieren der vSphere Replication-Appliance verfügen.

  • Führen Sie ein Update von vCenter Server auf Version 6.5 durch.

Prozedur

  1. Verwenden Sie einen unterstützten Browser für die Anmeldung bei der vSphere Replication-VAMI.

    Die URL des VAMI lautet https://Adresse_der_VR-Appliance:5480.

  2. Überprüfen und bestätigen Sie ggfs. die Sicherheitsausnahme des Browsers, um zur Anmeldeseite zu gelangen.
  3. Geben Sie den Root-Benutzernamen und das entsprechende Kennwort für die Appliance ein.

    Sie haben das Root-Kennwort während der OVF-Bereitstellung der vSphere Replication-Appliance konfiguriert.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte VR auf Konfigurieren.
  5. Geben Sie die Adresse der vSphere Replication-Appliance ein oder klicken Sie auf Durchsuchen, um eine IP-Adresse aus einer Liste auszuwählen.
  6. Geben Sie die Adresse der vCenter Server-Instanz ein, die bei dieser Installation verwendet werden soll.

    Sie müssen dasselbe Adressformat verwenden, das Sie bei der Installation von vCenter Server verwendet haben.

    Wenn Sie beispielsweise bei der Installation einen vollqualifizierten Domänennamen angegeben haben, müssen Sie diesen Domänennamen verwenden. Wenn Sie eine IP-Adresse angegeben haben, müssen Sie diese IP-Adresse verwenden.

  7. Geben Sie die E-Mail-Adresse eines Administrators ein.
  8. Klicken Sie auf Speichern und Dienst neu starten, um die Änderungen zu übernehmen.

Ergebnisse

Sie haben die allgemeinen Einstellungen der vSphere Replication-Appliance neu konfiguriert.