Wenn Sie häufige RPO-Verstöße feststellen und mehr über die Netzwerkauslastung von vSphere Replication erfahren oder den Status Ihrer aus- und eingehenden Replizierungen überprüfen möchten, können Sie Replizierungsstatistiken für vCenter Server-Quell- und -Ziel-Sites anzeigen.

Sie können Statistiken für die Replizierungen für einen bestimmten Zeitraum anzeigen. Die Statistiken für übertragene Byte enthalten nicht die übertragenen Daten für die anfängliche vollständige Synchronisierung, sondern nur die nach der anfänglichen Synchronisierung übertragenen Daten. Die Aktualisierung der Informationen in den Statistiken findet möglicherweise am Ende des ausgewählten RPO-Zeitraums statt. Wenn Sie beispielsweise eine Replizierung mit dem Standard-RPO von 1 Stunde konfigurieren, werden in der Statistik möglicherweise für bis zu 1 Stunde keine übertragenen Daten für diese VM angezeigt.

Die Granularität der statistischen Daten hängt vom Parameter rrd-updater-interval ab. Der Parameter wird in der Konfigurationsdatei /opt/vmware/hms/conf/hms-configuration.xml definiert. Dieser Parameter steuert das Intervall, in dem die statistischen Daten gespeichert werden. Standardmäßig ist der Wert auf 5 Minuten festgelegt, kann aber bei Bedarf geändert werden.
Hinweis: Die Daten werden in 10-Minuten-Intervallen erfasst und die Diagramme stellen die zusammengefassten Daten für jedes Intervall dar. Daher können Sie nicht den genauen Zeitpunkt sehen, zu dem ein Spitzenwert aufgetreten ist, und es kann zu einer zusätzlichen Verzögerung von bis zu 10 Minuten kommen, bevor in den Statistiken für übertragene Byte die Daten angezeigt werden. Die angezeigten Daten umfassen alle Site-Paare.
  • Übertragene Byte – Gesamtanzahl der übertragenen Byte für alle ausgehenden Replizierungen, wobei die Daten aus der anfänglichen vollständigen Synchronisierung ausgeschlossen werden.
  • Anzahl der Replizierungen – Anzahl der ausgehenden Replizierungen.
  • Anzahl der RPO-Verstöße – Anzahl von RPO-Verstößen.
  • Anzahl der Ziel-Sites – Anzahl der Verbindungen mit der vSphere Replication-Site.
  • Anzahl der VR-Sites – Anzahl der registrierten Replizierungsserver.

Voraussetzungen

Vergewissern Sie sich, dass vSphere Replication ausgeführt wird.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vSphere Client oder vSphere Web Client an.
  2. Klicken Sie auf der Startseite auf Site Recovery und dann auf Site Recovery öffnen.
  3. Wählen Sie auf der Startseite der Site-Wiederherstellung ein Site-Paar aus und klicken Sie auf Details anzeigen.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Site-Paar und dann auf vSphere Replication Berichte.

Ergebnisse

Auf der Seite Berichte werden historische Daten für vSphere Replication für einen bestimmten Zeitraum angezeigt.

Nächste Maßnahme

  • Mit dem Dropdown-Menü über den Berichten können Sie den Zeitraum der Berichte ändern.
  • Sie können die Daten vergrößern.