Sie erstellen VMkernel-Adapter, um den eingehenden Replizierungsdatenverkehr auf ESXi-Zielhosts zu isolieren.

Hinweis: Ein VMkernel-Adapter muss genau einen Datenverkehrstyp verwalten.

Führen Sie diese Schritte für jeden ESXi-Host aus, der als Replizierungsziel verwendet wird und für den Sie den Replizierungsdatenverkehr isolieren möchten.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass der ESXi-Host Version 6.0 oder höher aufweist.
  • Stellen Sie für Distributed Switches für das Netzwerk sicher, dass eine Portgruppe vorhanden ist, die Sie ausschließlich für den neuen VMkernel-Adapter verwenden können.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum ESXi-Host.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfigurieren und wählen Sie unter Netzwerk die Option VMkernel-Adapter aus.
  3. Klicken Sie auf das Symbol Hostnetzwerk hinzufügen VMkernel-Adapter zum Host hinzufügen.
    Der Assistent zum Hinzufügen von Netzwerken wird geöffnet.
  4. Wählen Sie auf der Seite „Verbindungstyp auswählen“ die Option VMkernel-Netzwerkadapter aus und klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie auf der Seite zum Auswählen des Zielgeräts eine Portgruppe oder einen Standard-Switch aus und klicken Sie auf Weiter.
  6. Konfigurieren Sie auf der Seite der Porteigenschaften unter den Porteinstellungen für VMkernel die IP-Einstellungen und den TCP/IP-Stack gemäß Ihrer Umgebung.
    Hinweis: vSphere Replication erfordert, dass alle Komponenten in Ihrer Umgebung, beispielsweise vCenter Server, ESXi-Hosts und die vSphere Replication-Appliance, dieselbe IP-Version, IPv4 oder IPv6, verwenden.
  7. Aktivieren Sie unter „Verfügbare Dienste“ den Dienst entweder für vSphere Replication, vSphere Replication NFC oder für beide auf dem dedizierten vSphere Replication-VMkernel-Adapter.
  8. Klicken Sie auf Weiter.
  9. Übernehmen Sie die IP-Einstellungen und klicken Sie auf Weiter und Fertigstellen, um den Assistenten abzuschließen.

Ergebnisse

Der VMkernel-Adapter, den Sie für NFC-Datenverkehr vorgesehen haben, wird in der Liste mit den Adaptern angezeigt. Der vSphere Replication-Server leitet die Replizierungsdaten an den Adapter weiter, und der ESXi-Host speichert die Daten in einem Datenspeicher.

Nächste Maßnahme

  1. Wenden Sie die Konfiguration der VMkernel-Adapter für jeden ESXi-Host in Ihrer Umgebung an.
  2. Konfigurieren Sie die relevanten statischen Routen auf jedem ESXi-Host auf der Quell-Site so, dass sie mit der Ziel-Site kommunizieren. Damit Replikationen in umgekehrter Richtung durchgeführt werden können, müssen Sie umgekehrte Routen auf den ESXi-Hosts der Ziel-Site konfigurieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://kb.vmware.com/kb/2001426. Je nach Komplexität Ihrer Umgebung müssen Sie zum Isolieren des NFC-Datenverkehrs die relevanten statischen vSphere Replication- und NFC vSphere Replication-Routen konfigurieren, nachdem Sie die VMkernel-Adapter für vSphere Replication- und NFC-Datenverkehr konfiguriert haben.