Standardmäßig verfügt die vSphere Replication Server-Appliance über einen VM-Netzwerkadapter. Sie können der Appliance Netzwerkadapter hinzufügen und vSphere Replication so konfigurieren, dass für jeden Datenverkehrstyp ein separater Adapter verwendet wird.

Der Standard-VM-Netzwerkadapter, der vom vSphere Replication-Server für den Verwaltungs- und Replizierungsdatenverkehr verwendet wird. Verwenden Sie das folgende Verfahren, um für jeden Datenverkehrstyp einen zweiten Adapter zur vSphere Replication-Appliance hinzuzufügen.

Voraussetzungen

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die vSphere Replication-Server-Appliance in Ihrer Umgebung bereitgestellt haben und sie als vSphere Replication-Server im vSphere Web Client registriert wurde.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie in Ihrer Umgebung mindestens einen zusätzlichen vSphere Replication-Server haben.

Prozedur

  1. Schalten Sie die vSphere Replication-Appliance aus und bearbeiten Sie die Einstellungen für VM-Hardware, um einen neuen VM-Netzwerkadapter hinzuzufügen.
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die VM und wählen Sie Einstellungen bearbeiten.
    2. Wählen Sie im Dropdown-Menü Neues Gerät am unteren Ende der Registerkarte Virtuelle Hardware die Option Netzwerkadapter aus.
      Der neue Netzwerkadapter wird in der Liste der Geräte rechts angezeigt.
    3. (Optional) Wenn Sie den NFC-Datenverkehr vom Replizierungsdatenverkehr isolieren möchten, klicken Sie erneut auf Hinzufügen, um eine weitere VM-Netzwerkkarte hinzuzufügen und den NFC-Datenverkehr getrennt zu verarbeiten.
      Der erste Netzwerkadapter muss an die Portgruppe für den Replizierungsdatenverkehr angehängt werden, und der andere Netzwerkadapter ist für die Portgruppe des NFC-Datenverkehrs bestimmt.
    4. Um zu überprüfen, ob Beim Einschalten verbinden ausgewählt ist, erweitern Sie die Eigenschaften des neuen Netzwerkadapters bzw. der Adapter, wenn Sie den NFC-Datenverkehr vom Replizierungsdatenverkehr isolieren möchten.
      Sie können eine statische MAC-Adresse zuweisen oder das Textfeld leer lassen, um eine IP-Adresse automatisch abzurufen.
    5. Klicken Sie auf OK, um das Fenster zum Bearbeiten der Einstellungen zu schließen.
  2. Schalten Sie die vSphere Replication-Appliance ein.
  3. Notieren Sie sich auf der Registerkarte Übersicht der vSphere Replication-Appliance die IP-Adresse der neuen Netzwerkadapter.
    Sie können auf Alle XX IP-Adressen anzeigen klicken, um die IP-Adressen der neuen VM-Netzwerkkarten anzuzeigen.
  4. Verwenden Sie einen unterstützten Browser für die Anmeldung bei der VRMS Appliance Management Interface des zusätzlichen vSphere Replication-Servers.
    Die URL des VRMS Appliance Management Interfaces lautet https:// Adresse_der_VR-Appliance:5480.
  5. Klicken Sie auf Übersicht und dann auf Ändern.
  6. Geben Sie die IP-Adressen der neuen VM-Netzwerkadapter ein, die Sie für die Isolierung des Netzwerkdatenverkehrs von vSphere Replication verwenden möchten.
    Option Beschreibung
    IP-Adresse für eingehenden Speicherdatenverkehr Dies ist die IP-Adresse einer VM-Netzwerkkarte, die vom vSphere Replication-Server für eingehende Replizierungsdaten verwendet werden soll.
    IP-Adresse für VRMS-Verwaltungsdatenverkehr Dies ist die IP-Adresse einer VM-Netzwerkkarte, die vom vSphere Replication Management Server für die Verwaltung des vSphere Replication-Servers verwendet werden soll.
  7. Klicken Sie auf Netzwerkeinstellungen übernehmen.

Ergebnisse

Die verschiedenen Arten des Datenverkehrs, die vSphere Replication generiert, werden von separaten Netzwerkkarten verarbeitet.