Die vSphere Replication-Appliance enthält standardmäßig einen eingebetteten vSphere Replication-Server. Wenn Sie den eingebetteten vSphere Replication-Server deaktivieren möchten, können Sie dies über SSH ausführen.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass keine Replizierungen den eingebetteten Server verwenden. Beenden Sie die Replizierungen oder verschieben Sie sie in einen anderen Server.

Prozedur

  1. Verwenden Sie SSH in der vSphere Replication-Appliance und geben Sie Folgendes ein:
    # /opt/vmware/hms/bin/hms-configtool -cmd reconfig -property hms-embedded-hbr=false
  2. Starten Sie den HMS-Dienst neu.
    # service hms restart
  3. Heben Sie die Registrierung des eingebetteten vSphere Replication-Servers über die Ansicht Replizierungsserver auf.
    1. Wählen Sie auf der Startseite der Site-Wiederherstellung ein Site-Paar aus und klicken Sie auf Details anzeigen.
    2. Wählen Sie auf der Registerkarte Site-Paar die Option Replication-Server aus und suchen Sie den vSphere Replication-Server in der Liste.
      Wenn sowohl vSphere Replication als auch Site Recovery Manager installiert ist, finden Sie Replication-Server auf der Registerkarte Site-Paar unter Konfigurieren.
    3. Wählen Sie den Server aus und klicken Sie auf das Symbol Registrierung aufheben.

Nächste Maßnahme

Durch den Neustart von vSphere Replication wird der eingebettete Server nicht automatisch registriert. Um das Standardverhalten wiederherzustellen, damit der eingebettete vSphere Replication-Server automatisch registriert wird, geben Sie Folgendes ein:
# /opt/vmware/hms/bin/hms-configtool -cmd reconfig -property hms-embedded-hbr=true
# service hms restart