Wenn Sie den ESXi-Server, auf dem die vSphere Replication-Appliance ausgeführt wird, in die Bestandsliste einer anderen vCenter Server-Instanz verschieben, sind keine vSphere Replication-Vorgänge verfügbar. Wenn Sie vCenter Server neu installieren, sind auch keine vSphere Replication-Vorgänge verfügbar.

Problem

Wenn die Verbindung zwischen der ESXi-Instanz, auf der vSphere Replication läuft, und vCenter Server getrennt wird und mit einer anderen vCenter Server-Instanz verbunden wird, kann nicht mehr auf die vSphere Replication-Funktionen zugegriffen werden. Wenn Sie versuchen, vSphere Replication neu zu starten, startet der Dienst nicht.

Ursache

Die OVF-Umgebung für die vSphere Replication-Appliance ist in der vCenter Server-Datenbank gespeichert. Wenn der ESXi-Host aus der vCenter Server-Bestandsliste entfernt wird, geht die OVF-Umgebung für die vSphere Replication-Appliance verloren. Diese Aktion deaktiviert die Mechanismen, die die vSphere Replication-Appliance verwendet, um sich bei vCenter Server zu authentifizieren.

Lösung

  1. (Optional) Stellen Sie, sofern möglich, die vSphere Replication-Appliance erneut bereit und konfigurieren Sie alle Replizierungen. Dabei sollten Sie, sofern möglich, die vorhandenen VMDK-Dateien als anfängliche Kopien wiederverwenden.
    1. Schalten Sie die alten vSphere Replication-Appliances aus.
    2. Entfernen Sie alle temporären hbr*-Dateien aus den Ordnern des Zieldatenspeichers.
    3. Stellen Sie neue vSphere Replication-Appliances bereit und verbinden Sie die Sites.
    4. Konfigurieren Sie alle Replizierungen, wobei Sie die .vmdk-Dateien des vorhandenen Replikats als anfängliche Kopien wiederverwenden.
  2. (Optional) Wenn Sie die vSphere Replication-Appliance nicht erneut bereitstellen können, verwenden Sie die VRMS Appliance Management Interface, um vSphere Replication mit der ursprünglichen vCenter Server-Instanz zu verbinden.
    1. Stellen Sie eine neue Verbindung zwischen dem ESXi-Host und vCenter Server her.
    2. Stellen Sie eine Verbindung zur VRMS Appliance Management Interface des vSphere Replication-Servers unter https://vr-server-address:5480 her.
  3. Klicken Sie auf Übersicht und dann auf Neu konfigurieren.
  4. Geben Sie auf der Seite Platform Services Controller die Informationen zu der Site ein, auf der Sie die vSphere Replication-Appliance bereitgestellt haben.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Verbinden, um das Zertifikat des Platform Services Controller zu überprüfen.
  6. Wählen Sie auf der Seite vCenter Server die neue vCenter Server-Instanz aus und klicken Sie auf Weiter.
  7. Geben Sie auf der Seite Name und Erweiterung die erforderlichen Informationen zum Registrieren der vSphere Replication-Appliance beim vCenter Server ein und fügen Sie eine IP-Adresse für Speicherdatenverkehr hinzu.
  8. Überprüfen Sie auf der Seite Bereit zum Abschließen Ihre Einstellungen und klicken Sie auf Beenden.
  9. Wenn Sie die VRMS Appliance Management Interface-Lösung verwenden, müssen Sie die Schritte bei jeder Änderung des vSphere Replication-Zertifikats wiederholen.