Wenn eine virtuelle Maschine ausgeführt wird, können Sie wählen, ob ein USB-Gerät beim Anschließen mit dem Mac oder der virtuellen Maschine verbunden wird.

Vorbereitungen

Fusion muss geöffnet und eine virtuelle Maschine eingeschaltet sein.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Mit Fusion können Sie auswählen, mit welchem System ein USB-Gerät verbunden wird, wenn Sie es anschließen. Sie haben auch die Möglichkeit, diese Auswahl als Standardverbindung für den zukünftigen Anschluss dieses Geräts festzulegen.

Prozedur

  1. Schließen Sie das USB-Gerät an Ihrem Mac an.

    Das Auswahldialogfeld wird angezeigt. Wenn kein Dialogfeld angezeigt wird, haben Sie bereits eine Standardverbindung für dieses Gerät im Fenster für die USB-Einstellungen festgelegt.

  2. (Optional) : Um die ausgewählte Verbindung als künftigen Standard für dieses Gerät festzulegen, aktivieren Sie Auswahl speichern und nicht mehr fragen.

    Sie können diesen Standard jederzeit im Fenster für die USB- und Bluetooth-Einstellungen ändern.

  3. Wählen Sie das System, mit dem Sie das Gerät verbinden möchten.

    Die von Ihnen ausgeführte Aktion hängt davon ab, wie viele virtuelle Maschinen geöffnet sind.

    Option

    Beschreibung

    Wenn eine virtuelle Maschine eingeschaltet ist

    Wählen Sie Verbindung mit Mac herstellen oder Verbindung mit Betriebssystem der geöffneten virtuellen Maschine herstellen aus.

    Wenn zwei oder mehrere virtuelle Maschinen eingeschaltet sind

    Wählen Sie im Popup-Menü Verbindung mit Ihrem Mac herstellen oder Verbindung mit Name der virtuellen Maschine herstellen für die gewünschte virtuelle Maschine aus. Klicken Sie auf OK.