Sie können eine App Volumes-Anwendung hinzufügen, indem Sie mit App Volumes ein neues App-Paket erstellen.

  • Nach der erstmaligen Verwendung der Option Erstellen sollte derselbe Benutzer diese Option erst ein zweites Mal verwenden, nachdem die Schritte zum Erfassen eines App-Pakets in der VM zur Desktoperfassung abgeschlossen wurden. Wenn er versucht, die Option Erstellen erneut zu verwenden, bevor die Schritte zum Erfassen eines Anwendungspakets ausgeführt wurden, wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass bereits eine Aufforderung zum Erstellen eines Pakets initiiert wurde. Ein anderer Benutzer in demselben Mandanten kann jedoch das Erstellen eines Paketes initiieren, unabhängig davon, ob der erste Benutzer bereits fertig ist.
  • Wenn Sie zum ersten Mal auf die Option Erstellen klicken, um den Erfassungsvorgang einzuleiten, kann das System bis zu 20 Minuten benötigen, bis die VM zur Desktoperfassung bereit ist und der Status in Desktop ready for application capture geändert wird. In diesem Zeitraum von 20 Minuten erstellt das System beim ersten Mal eine Desktop-Zuweisung und zwei Desktop-VMs, die den Erfassungsvorgang unterstützen. Wenn Sie nach dem Erfassen des ersten App-Pakets einen neuen Erfassungsvorgang initiieren, dauert es vom Klicken auf die Option Erstellen bis zur Statusänderung in Desktop ready for application capture nur noch rund 10 Minuten. Die Zeiten bei der nachfolgenden Erfassungsvorgängen sind kürzer, weil das System nicht wie beim ersten Mal eine Zuweisung für die Desktoperfassung erstellen muss. Beim zweiten Mal löscht das System die zuvor verwendete VM zur Desktoperfassung und verwendet eine neue.

Voraussetzungen

Bestätigen Sie, dass Ihre Umgebung alle unter App Volumes-Anwendungen für Horizon Cloud on Microsoft Azure – Übersicht und Voraussetzungen aufgeführten Voraussetzungen erfüllt.
Wichtig: Bevor Sie mit den Schritten in diesem Thema beginnen, müssen Sie über ein verfügbares Image verfügen, bei dem der APP Volumes Agent installiert ist. Um ein derartiges Image zu erstellen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

Prozedur

  1. Wählen Sie in der Konsole Bestand > Anwendungen aus.
    Die Registerkarte App Volumes auf der Seite Anwendungen wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf Neu > Erstellen.
  3. Geben Sie unter Definition im Fenster Neues Anwendungspaket die unten angezeigten Werte ein.
    Option Bezeichnung
    Anwendung Aktivieren Sie das Optionsfeld Neu und geben Sie einen eindeutigen Namen für die Anwendung ein. Der Name muss mit einem Buchstaben [a-Z] beginnen und darf nur Buchstaben [a-Z], Bindestriche [-] und Zahlen enthalten.
    Beschreibung (Optional) Geben Sie eine Beschreibung für die Anwendung ein.
    Paket Geben Sie einen eindeutigen Namen für das Paket ein.
    Beschreibung (Optional) Geben Sie eine Beschreibung für das Paket ein.
  4. Geben Sie unter Desktop für Anwendungspaket im Fenster Neues Anwendungspaket die unten angezeigten Werte ein.
    Option Bezeichnung
    Speicherort Wählen Sie einen Speicherort aus, um die im Dropdown-Menü Pods angezeigten Pods zu filtern.
    Pod Wählen Sie einen Pod aus, um die im Dropdown-Menü Image angezeigten Pods zu filtern. Im Dropdown-Menü Pod werden nur Pods angezeigt, für die App Volumes aktiviert sind, für die mindestens ein Image mit dem App Volumes Agent installiert ist und für die Unified Access Gateway aktiviert ist.
    Image Wählen Sie im Dropdown-Menü Image ein Image aus.
    Hinweis: Im Menü werden nur Images mit installiertem App Volumes Agent angezeigt. Weitere Informationen zum Erstellen derartiger Images finden Sie oben unter „Voraussetzungen“.
  5. Klicken Sie auf Speichern.
    Wenn Sie den Erfassungsvorgang zum ersten Mal initiieren, benötigt das System bis zu 20 Minuten, bis die VM für die Erfassung einer Anwendung zum Erfassen einer Anwendung bereit ist. Während dieser 20 Minuten erstellt das System eine oder mehrere VDI-Desktop-Zuweisungen für den Erfassungsvorgang mit jeweils zwei Desktop-VMs, die für VMs zur Desktoperfassung verwendet werden. Es kann bis zu 20 Minuten dauern, bis das System diese zugrundeliegenden Zuweisungen und die zugrundeliegenden VMs erstellt hat.
    • Das System erstellt eine Zuweisung pro Benutzer pro Image pro Pod. Daher erstellt es entweder eine oder mehrere Zuweisungen.
    • In jeder Zuweisung sind zwei Desktops vorhanden, sodass Sie eine zweite Erfassung schnell starten können, nachdem die erste abgeschlossen wurde.
    • Diese Zuweisungen werden nach dem Muster appcaptureXXX benannt, wobei XXX eine zufällig generierte Zahl ist.
    • Wenn Sie Universal Broker verwenden, werden diese Zuweisungen unter Zuweisungen > VDI-Desktops und Anwendungen angezeigt. Wenn Sie einen Einzel-Pod-Broker verwenden, werden sie unter Zuweisungen > RDSH-Desktops und Apps angezeigt.
    • Wenn Sie das Image, das für die Paketerstellung verwendet wird, aktualisieren möchten, müssen Sie zuvor diese Zuweisungen löschen.
    • Sofern Sie in naher Zukunft keine zusätzliche Erfassung durchführen möchten, können Sie diese Zuweisungen löschen, damit sie nicht grundlos in Ihrer Umgebung vorhanden sind. Wenn Sie sie löschen, dauert es beim nächsten Mal jedoch wieder bis zu 20 Minuten, bis das System, das eine Erfassung durchführt, neue Zuweisungen erstellt hat.
    Hinweis: Wenn eine Erfassung fehlschlägt, können Sie unter Überwachen > Benachrichtigungen eine Prüfung auf gemeldete Fehler durchführen.
    In der Liste auf der Seite „Anwendungen“ befindet sich nun ein Eintrag für das Anwendungspaket. Wenn Sie den Mauszeiger auf das Statusfeld für diesen Listeneintrag bewegen, wird der Status der Erfassungs-VM angezeigt. Wenn der Status Desktop ready for application capture lautet, können Sie mit den Schritten zum Anmelden bei der VM zur Desktoperfassung fortfahren und die mit der Installation einer Anwendung für Ihr erstes App-Paket beginnen.
    Hinweis: Sie müssen die folgenden Schritte innerhalb von 6 Stunden ausführen, nachdem die Erfassungs-VM für die Anwendungserfassung bereit ist. Danach kann die Erfassungs-VM nicht mehr für die Anwendungserfassung verwendet werden. Sie müssen auch die folgenden Schritte innerhalb von 6 Stunden nach der Durchführung des ersten Schritts abschließen. Andernfalls gibt das System eine Warnung aus und bricht 30 Minuten später den Erfassungsvorgang ab, fährt die Erfassungs-VM herunter und ändert den Status des App-Pakets in Error. Sie können es erneut versuchen, indem Sie das App-Paket entfernen, das den Status Error besitzt, und auf der Seite Anwendungen noch einmal auf Neu > Erstellen klicken.
  6. Klicken Sie auf der Seite Anwendung auf den Namen der Anwendung.
    Die Seite „Anwendungsdetails“ für die Anwendung wird angezeigt.
  7. Wählen Sie das neue Anwendungspaket aus und klicken Sie dann auf Erfassung starten.
    Das Anmeldeformular für Horizon HTML Access (Blast) wird in einer neuen Registerkarte des Browsers geöffnet.
  8. Melden Sie sich mit denselben Anmeldedaten an, die Sie für die Anmeldung bei der Verwaltungskonsole verwendet haben.
  9. Starten Sie im Horizon HTML Access-Client die VM zum Erfassen von Desktops.
    Warnung: Der Benutzername, der für die Anmeldung bei der Erfassungs-VM verwendet wird, muss über lokale Administratorrechte verfügen. Andernfalls wird dem Benutzer das Dialogfeld Paketerstellung läuft nicht angezeigt.
    Das Dialogfeld VMware App Volumes – Paketerstellung läuft mit der Meldung Paketerstellung läuft... wird auf dem Windows 10-Desktop angezeigt.
    Wichtig: Schließen Sie dieses Dialogfeld nicht. Falls nötig, verschieben Sie es, bis die Installation der gewünschten Anwendung für das Anwendungspaket abgeschlossen ist.
  10. Installieren Sie eine Anwendung, die Sie in das Anwendungspaket aufnehmen möchten.
    Hinweis: Es hat sich bewährt, nur eine Anwendung pro Erfassungssitzung zu erfassen. Installieren Sie eine Anwendung und schließen Sie den Erfassungsvorgang ab. Wenn das Anwendungspakete für diese Anwendung auf der Seite Anwendungen der Verwaltungskonsole sichtbar ist, können Sie eine andere Anwendung in einem neuen Paket erfassen. Siehe Hinzufügen eines neuen App-Pakets zu einer vorhandenen App Volumes-Anwendung.
  11. Klicken Sie im Dialogfeld VMware App Volumes – Paketerstellung läuft auf OK. Klicken Sie nach Abschluss der Installation der Anwendung im Fenster „App Volumes – Paketerstellung läuft“ auf OK. Das nächste Fortschrittsfenster „App Volumes – „Paketerstellung läuft“ wird angezeigt.
    Das Dialogfeld VMware App Volumes – Paketerstellung läuft mit der Meldung Installation abgeschlossen? wird angezeigt.
  12. Klicken Sie auf Ja.
    Das Dialogfeld VMware App Volumes – Paket finalisieren wird angezeigt.
  13. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen am Namen und der Version vor und fügen Sie optional eine Beschreibung hinzu.
  14. Klicken Sie auf Finalisieren.
    Es wird eine Meldung mit der Aufforderung angezeigt, die VM neu zu starten.
  15. Klicken Sie auf OK und lassen Sie die VM neu starten.
    Beim Neustarten der VM zum Erfassen von Desktops wird in Ihrer HTML Access-Clientsitzung eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass Sie getrennt wurden.
  16. Nachdem die VM zur Erfassung von Desktops wieder online ist, melden Sie sich erneut an. Die Meldung Paketerstellung erfolgreich! wird angezeigt.
  17. Melden Sie sich von der VM zur Erfassung von Desktops ab.

Ergebnisse

Auf der Anwendungsdetailseite wird das neue App-Paket mit dem Status Application capture in progress angezeigt. Der Status ändert sich in Success, wenn der Import des App-Pakets abgeschlossen ist.