Um einen vorhandenen Workspace ONE Access-Mandanten in Ihre Horizon Cloud-Umgebung zu integrieren, in der Universal Broker aktiviert ist, müssen Sie auf diesem Mandanten zunächst einen Client für den Zugriff auf Remoteanwendungen erstellen. Anschließend können Sie die Client-ID und den gemeinsamen geheimen Schlüssel des Clients für den Zugriff auf Remoteanwendungen verwenden, um den Integrationsworkflow abzuschließen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie in der Workspace ONE Access-Konsole Ihres vorhandenen Mandanten zu Katalog > Zugriff auf Remoteanwendungen.
  2. Klicken Sie auf Client erstellen und konfigurieren Sie die folgenden Einstellungen.
    Einstellung Beschreibung
    Zugriffstyp

    Wählen Sie Service-Client-Token aus.

    Client-ID Geben Sie einen Namen für den Client ein. Notieren Sie sich die Client-ID, die Sie benötigen, um den Integrationsworkflow abzuschließen.
    Erweitert: Gemeinsamer geheimer Schlüssel Klicken Sie auf Gemeinsamen geheimen Schlüssel generieren. Notieren Sie sich den generierten gemeinsamen geheimen Schlüssel, den Sie benötigen, um den Integrationsworkflow abzuschließen.