Nach dem Upgrade von VMware Integrated OpenStack können Sie virtuelle Maschinen aus der vorherigen Version löschen, um Ressourcen freizugeben.

Wichtig:
  • Nach dem Löschen der Bereitstellung können Sie die vorherige Version nicht wiederherstellen. Entfernen Sie die Bereitstellung erst, wenn alle Validierungsaufgaben abgeschlossen sind und gewährleistet ist, dass die vorherige Version nicht mehr wiederhergestellt werden muss.
  • Verwenden Sie zum Löschen der Bereitstellung nicht das VMware Integrated OpenStack-Plug-In in vCenter Server.
  • Entfernen Sie bei NSX Data Center for vSphere-Bereitstellungen keine Edge-Knoten aus dem Edge-Cluster.

Prozedur

  1. Löschen Sie in vSphere Client die virtuellen Maschinen des VMware Integrated OpenStack-Controllers.
  2. Löschen Sie die virtuelle Integrated OpenStack Manager-Maschine.