Wenn Sie NSX-T Data Center auf einem vSphere-Cluster mithilfe von Transportknotenprofilen installiert haben, können Sie diese Anweisungen befolgen, um NSX-T Data Center von allen Hosts im Cluster zu deinstallieren.

Weitere Informationen zu Transportknotenprofilen finden Sie unter Hinzufügen eines Transportknotenprofils.
Vorsicht: Die Deinstallation von NSX-T Data Center von einem ESXi-Host ist störend, wenn die physischen Schnittstellen oder VMkernel-Schnittstellen mit N-VDS verbunden sind. Wenn der Host oder Cluster an anderen Anwendungen wie z. B. vSAN teilnimmt, sind diese Anwendungen möglicherweise von der Deinstallation betroffen.

Wenn Sie kein Transportknotenprofil zum Installieren von NSX-T Data Center verwendet haben oder wenn Sie NSX-T Data Center aus einer Teilmenge der Hosts im Cluster entfernen möchten, finden Sie weitere Informationen unter Deinstallieren von NSX-T Data Center von einem verwalteten Host in einem vSphere-Cluster.

Hinweis: Befolgen Sie diese Anweisungen, um NSX-T Data Center von einem Host in einem Cluster zu deinstallieren: Deinstallieren von NSX-T Data Center von einem verwalteten Host in einem vSphere-Cluster.

Voraussetzungen

  • Wenn VMkernel-Adapter auf dem Host vorhanden sind, die während der Deinstallation auf einen anderen Switch migriert werden müssen, stellen Sie sicher, dass die Netzwerk-Deinstallationszuordnung konfiguriert ist. Siehe Überprüfen der Host-Netzwerkzuordnungen für die Deinstallation.

  • Versetzen Sie in vCenter Server die Hosts in den Wartungsmodus und schalten Sie VMs aus, die auf den Hosts ausgeführt werden, wenn Sie während der Deinstallation VMkernel-Adapter migrieren möchten.

Prozedur

  1. Melden Sie sich in einem Browser mit Administratorrechten bei einem NSX Manager unter https://<nsx-manager-ip-address> an.
  2. Wählen Sie System > Fabric > Knoten > Host-Transportknoten aus.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü Verwaltet von den vCenter Server aus.
  4. Wählen Sie den Cluster aus, den Sie deinstallieren möchten, und wählen Sie NSX entfernen aus.
    Hinweis: Wenn NSX Intelligence auch auf dem Host bereitgestellt wird, schlägt die Deinstallation von NSX-T Data Center fehl, weil alle Transportknoten Teil einer Standardnetzwerksicherheitsgruppe werden. Um NSX-T Data Center erfolgreich zu deinstallieren, müssen Sie auch die Option Löschen erzwingen auswählen, bevor Sie mit der Deinstallation fortfahren.
  5. Stellen Sie sicher, dass die NSX-T Data Center-Software vom Host entfernt wurde.
    1. Melden Sie sich als Root bei der Befehlszeilenschnittstelle des Hosts an.
    2. Führen Sie diesen Befehl aus, um nach NSX-T Data Center-VIBs zu suchen
      esxcli software vib list | grep -E 'nsx|vsipfwlib'
  6. (Host auf einem N-VDS-Switch) Wenn der Host in den Fehlerzustand wechselt und NSX-T Data Center-VIBs nicht entfernt werden können, führen Sie den Befehl del nsx aus, um NSX-T Data Center vom Host zu entfernen.
    1. Bevor Sie den Befehl del nsx ausführen, gehen Sie wie folgt vor:
      • Versetzen Sie den ESXi-Host in den Wartungsmodus. Der vCenter Server lässt erst zu, dass der Host in den Wartungsmodus versetzt wird, wenn alle laufenden VMs auf dem Host ausgeschaltet sind oder auf einen anderen Host verschoben wurden.
      • Trennen Sie den Host dauerhaft vom NSX Manager.
    2. Melden Sie sich beim ESXi-CLI-Terminal an und führen Sie nsxcli -c del nsx aus.
    3. Lesen Sie die Warnmeldung. Geben Sie Ja ein, wenn Sie mit der Deinstallation von NSX-T Data Center fortfahren möchten.
      Lesen Sie sich die Anforderungen und Einschränkungen dieses Befehls sorgfältig durch:
      1. Lesen Sie die NSX-T-Dokumentation zum Entfernen eines Host aus NSX-T Data Center oder zum vollständigen Deinstallieren von NSX-T Data Center.
      2. Das Löschen dieses Transportknotens von der NSX-T Benutzeroberfläche oder -API ist fehlgeschlagen und dies ist das letzte Mittel.
      3. Wenn es sich um einen ESXi-Host handelt:
      a. Der Host muss sich im Wartungsmodus befinden.
      b. Alle mit NSXPGs verbundenen Ressourcen müssen verschoben werden.
      Wenn die oben genannten Bedingungen für ESXi-Hosts nicht erfüllt sind, schlägt der Befehl fehl.
      4. Den Fortschritt des Befehls können Sie in /scratch/log/nsxcli.log auf einem ESXi-Host oder /var/log/nsxcli.log auf einem Nicht-ESXi-Host prüfen.
      Möchten Sie NSX-T wirklich von diesem Host entfernen? (Ja/Nein)
      Wichtig: Verwenden Sie nach dem Ausführen des Befehls del nsx nicht die Funktion Auflösen der NSX Manager-Benutzeroberfläche, um den Host erneut vorzubereiten, der sich im Zustand Getrennt befindet. Wenn Sie die Funktion Auflösen nutzen, wechselt der Host möglicherweise in den Zustand Herabgestuft.
    4. Stellen Sie sicher, dass der vorhandene VMkernel und die physischen Netzwerkkarten auf dem N-VDS-Switch auf einen neuen vSwitch migriert werden. Wenn auf dem Host mehr als ein N-VDS-Switch vorhanden ist, wird jeder N-VDS-Switch auf einen separaten vSwitch migriert. Wenn z. B. die Switches N-VDS1 und N-VDS2 auf dem Host vorhanden sind, werden die VMkernel-Adapter und die physischen Netzwerkkarten zu vSwitch1 und vSwitch2 migriert.
    5. Wenn im NSX Manager ein Transportknotenprofil (TNP) mit dem Cluster verbunden ist, trennen Sie das Profil.
    6. Wählen Sie die einzelnen Hosts aus und klicken Sie auf NSX entfernen.
    7. Wählen Sie im Popup-Fenster Löschen erzwingen aus und beginnen Sie mit der Deinstallation.
    8. Stellen Sie auf dem ESXi-Host sicher, dass die Systemmeldung Beendet angezeigt wird. Diese Meldung zeigt an, dass NSX-T Data Center vollständig vom Host entfernt wurde.
      Nach der Ausführung von del nsx, wurden alle vorhandenen Host-Switches entfernt, VMkernels und physische Netzwerkkarten auf neu erstellte vSwitches migriert, der Transportknoten von NSX Manager getrennt und NSX-T Data Center-VIBs entfernt. Sofern NSX-T Data Center-VIBs auf dem Host verbleiben, wenden Sie sich an den VMware Support.
  7. (Host auf einem VDS 7.0-Switch) Wenn der Host in den Fehlerzustand wechselt und NSX-T Data Center-VIBs nicht entfernt werden können, führen Sie den Befehl del nsx aus, um NSX vom Host zu entfernen.
    1. Bevor Sie den Befehl del nsx ausführen, gehen Sie wie folgt vor:
      • Versetzen Sie den ESXi-Host in den Wartungsmodus. Der vCenter Server lässt erst zu, dass der Host in den Wartungsmodus versetzt wird, wenn alle laufenden VMs auf dem Host ausgeschaltet sind oder auf einen anderen Host verschoben wurden.
      • Trennen Sie den Host dauerhaft vom NSX Manager.
    2. Wenn VMkernel-Adapter auf NSX-Portgruppen auf dem VDS-Switch vorhanden sind, müssen Sie VMKs manuell von der NSX-Portgruppe in DV-Portgruppen auf dem VDS-Switch migrieren oder entfernen. Wenn auf den NSX-Portgruppen VMKs verfügbar sind, schlägt der Befehl del nsx fehl.
    3. Melden Sie sich beim ESXi-CLI-Terminal an und führen Sie nsxcli -c del nsx aus.
    4. Lesen Sie die Warnmeldung. Geben Sie Ja ein, wenn Sie mit der Deinstallation von NSX-T Data Center fortfahren möchten.
      Lesen Sie sich die Anforderungen und Einschränkungen dieses Befehls sorgfältig durch:
      1. Lesen Sie die NSX-T-Dokumentation zum Entfernen eines Host aus NSX-T Data Center oder zum vollständigen Deinstallieren von NSX-T Data Center.
      2. Das Löschen dieses Transportknotens von der NSX-T Benutzeroberfläche oder -API ist fehlgeschlagen und dies ist das letzte Mittel.
      3. Wenn es sich um einen ESXi-Host handelt:
      a. Der Host muss sich im Wartungsmodus befinden.
      b. Alle mit NSXPGs verbundenen Ressourcen müssen verschoben werden.
      Wenn die oben genannten Bedingungen für ESXi-Hosts nicht erfüllt sind, schlägt der Befehl fehl.
      4. Den Fortschritt des Befehls können Sie in /scratch/log/nsxcli.log auf einem ESXi-Host oder /var/log/nsxcli.log auf einem Nicht-ESXi-Host prüfen.
      Möchten Sie NSX-T wirklich von diesem Host entfernen? (Ja/Nein)
      Wichtig: Verwenden Sie nach dem Ausführen des Befehls del nsx nicht die Funktion Auflösen der NSX Manager-Benutzeroberfläche, um den Host erneut vorzubereiten, der sich im Zustand Getrennt befindet. Wenn Sie die Funktion Auflösen nutzen, wechselt der Host möglicherweise in den Zustand Herabgestuft.
    5. Wenn auf der NSX Manager-Benutzeroberfläche ein TNP an den Cluster angehängt ist, trennen Sie das Profil.
    6. Wählen Sie die einzelnen Hosts aus und klicken Sie auf NSX entfernen.
    7. Wählen Sie im Popup-Fenster Löschen erzwingen aus und beginnen Sie mit der Deinstallation.
    8. Stellen Sie auf dem ESXi-Host sicher, dass die Systemmeldung Beendet angezeigt wird. Diese Meldung zeigt an, dass NSX-T Data Center vollständig vom Host entfernt wurde.
      Alle vorhandenen Host-Switches werden entfernt, der Transportknoten wird von NSX Manager getrennt und NSX-T Data Center-VIBs werden entfernt. Sofern NSX-T Data Center-VIBs auf dem Host verbleiben, wenden Sie sich an den VMware Support.