Sie können die konfigurierten Nicht-SD-WAN-Ziele zusammen mit den VPN-Gateways, Site-Subnetzen und weiteren Konfigurationsdetails anzeigen.

So zeigen Sie die konfigurierten Nicht-SD-WAN-Ziele an:

Prozedur

  1. Klicken Sie im Unternehmensportal oben im Fenster auf die Option Neue Orchestrator-Benutzeroberfläche öffnen (Open New Orchestrator UI).
  2. Klicken Sie im Popup-Fenster auf Neue Orchestrator-Benutzeroberfläche starten (Launch New Orchestrator UI). Die Benutzeroberfläche wird auf einer neuen Registerkarte geöffnet.
  3. Klicken Sie auf Überwachen (Monitor) > Netzwerkdienste (Network Services). Die Registerkarte Nicht-SD-WAN-Ziele über Gateway (Non SD-WAN Destinations via Gateway) wird angezeigt.

Ergebnisse

Auf der Registerkarte Nicht-SD-WAN-Ziele über Gateway (Non SD-WAN Destinations via Gateway) werden die Details zu den bereits konfigurierten Nicht-SD-WAN-Zielen angezeigt. Informationen zum Konfigurieren von Nicht-SD-WAN-Zielen über Gateway finden Sie unter Konfigurieren einer Nicht-SD-WAN-Ziel.

Auf der Seite werden die folgenden Details angezeigt: Name des Nicht-SD-WAN-Ziels, öffentliche IP-Adresse, Status des Nicht-SD-WAN-Ziels, Status des Tunnels, Anzahl der Profile und Edges, die das Nicht-SD-WAN-Ziel verwenden, sowie Datum und Uhrzeit der letzten Kontaktaufnahme.

Sie können den Bericht auch sortieren, indem Sie auf die Überschrift jeder Spalte klicken. Über das neben der Kopfzeile angezeigte Filtersymbol können Sie die Details nach einem bestimmten Namen, einer bestimmten IP-Adresse oder einem bestimmten Status filtern.

Klicken Sie auf ein Nicht-SD-WAN-Ziel, um die folgenden Details im unteren Bereich anzuzeigen:

  • Allgemein (General) – Zeigt den Namen, den Typ, die IP-Adresse und die Tunneleinstellungen der primären und sekundären VPN-Gateways, Details zum Speicherort und zu Site-Subnetzen an.
  • IKE/IPsec-Konfiguration (IKE/IPsec Configuration) – Klicken Sie auf die Registerkarte, um die Beispielkonfigurationsvorlage für primäre und sekundäre VPN-Gateways anzuzeigen. Sie können die Vorlage kopieren und die Einstellungen Ihren Anforderungen entsprechend anpassen.
  • Ereignisse (Events) – Klicken Sie auf die Registerkarte, um die Ereignisse anzuzeigen, die sich auf das ausgewählte Nicht-SD-WAN-Ziel beziehen. Klicken Sie auf den Pfeil, der in der ersten Spalte angezeigt wird, um weitere Details zu einem Ereignis anzuzeigen.