Sie können BFD-Einstellungen für SD-WAN Gateways über IPSec-Tunnel konfigurieren.

So konfigurieren Sie BFD-Einstellungen für ein Gateway:

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes konfiguriert haben:

Prozedur

  1. Klicken Sie im Unternehmensportal auf Konfigurieren (Configure) > Netzwerkdienste (Network Services).
  2. Klicken Sie im Bereich Nicht-SD-WAN-Ziele über Gateway (Non SD-WAN Destinations via Gateway) auf den Link Bearbeiten (Edit) in der Spalte BFD, der mit dem Nicht-SD-WAN-Ziel übereinstimmt.
  3. Ziehen Sie im Fenster BFD-Editor (BFD Editor) den Schieberegler auf EIN (ON), um die BFD-Einstellungen für die primären und sekundären Gateways zu konfigurieren.
    Hinweis: Die Option „Sekundäres Gateway (Secondary Gateway)“ ist nur verfügbar, wenn Sie ein sekundäres Gateway für das entsprechende Nicht-SD-WAN-Ziel konfiguriert haben.
    1. Peer-Adresse (Peer Address): Geben Sie die IP-Adresse des Remote-Peer ein, um eine BFD-Sitzung zu initiieren.
    2. Lokale Adresse (Local Address): Geben Sie eine lokal konfigurierte IP-Adresse für den Peer-Listener ein. Diese Adresse wird zum Senden der Pakete verwendet.
    3. Multihop – Diese Option wird für die Gateways nicht unterstützt.
    4. Multiplikator erkennen (Detect Multiplier): Geben Sie den Multiplikator für die Erkennungszeit ein. Das Remoteübertragungsintervall wird mit diesem Wert multipliziert, um den Erkennungs-Timer für den Verbindungsverlust zu ermitteln. Der Bereich liegt zwischen 3 und 50. Der Standardwert ist 3.
    5. Empfangsintervall (Receive Interval): Geben Sie das minimale Zeitintervall in Millisekunden ein, in dem das System die Steuerungspakete vom BFD-Peer empfangen kann. Der Bereich liegt zwischen 300 und 60.000 Millisekunden. Der Standardwert ist 300 Millisekunden.
    6. Übertragungsintervall (Transmit Interval): Geben Sie das minimale Zeitintervall in Millisekunden ein, in dem das lokale System die BFD-Steuerungspakete senden kann. Der Bereich liegt zwischen 300 und 60.000 Millisekunden. Der Standardwert ist 300 Millisekunden.
    Hinweis: BFD wird nur auf VTP-Tunneln unterstützt.