Profile definieren eine Vorlagenkonfiguration, die auf mehrere Edges angewendet werden kann. Ein Standardprofil mit dem Namen Schnellstartprofil (Quick Start Profile) ist verfügbar, wenn Sie SD-WAN Orchestrator installieren.

Sie können die Profile auf der neuen Benutzeroberfläche von Orchestrator verwalten.

  1. Klicken Sie im Unternehmensportal oben im Fenster auf die Option Neue Orchestrator-Benutzeroberfläche öffnen (Open New Orchestrator UI).
  2. Klicken Sie im Popup-Fenster auf Neue Orchestrator-Benutzeroberfläche starten (Launch New Orchestrator UI).
  3. Die Benutzeroberfläche wird auf einer neuen Registerkarte geöffnet, auf der die Überwachungs- und Konfigurationsoptionen angezeigt werden.

Klicken Sie in der neuen Orchestrator-Benutzeroberfläche auf die Registerkarte Konfigurieren (Configure).

Hinweis: Die Registerkarte Konfigurieren (Configure) ist nur verfügbar, wenn der Operator die Option aktiviert hat. Wenn Ihnen die Registerkarte nicht zur Verfügung steht, wenden Sie sich an den Operator.
  1. Klicken Sie auf Konfigurieren (Configure) > Profile (Profiles).
  2. Die Seite Profile (Profiles) zeigt die vorhandenen Profile mit den folgenden Details an:
    Option Beschreibung
    Name Der Name des Profils. Klicken Sie auf den Link zum Profil, um die Profilkonfigurationen zu ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Profilen mit neuer Orchestrator-Benutzeroberfläche.
    Netzwerk (Network) Zeigt an, ob das Profil segmentbasiert oder netzwerkbasiert ist.
    Verwendet von (Used By) Die Anzahl der Edges, die dem Profil zugeordnet sind.
    Gerät (Device) Klicken Sie auf den Link Anzeigen (View), um die Konfigurationen des Profils zu ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Profilen mit neuer Orchestrator-Benutzeroberfläche.
  3. Wählen Sie ein oder mehrere Profile aus, um die folgenden Aktivitäten durchzuführen:

    Klicken Sie auf Mehr (More) um Folgendes auszuführen:

    • Löschen (Delete) – Löscht die ausgewählten Profile. Sie können die Profile, die mit Edges verbunden sind, nicht löschen.