Sie können einen Schnellbericht mit den Standardwerten oder einen benutzerdefinierten Bericht mit den angegebenen Werten generieren. Sie können auch einen benutzerdefinierten Bericht so planen, dass er immer wieder ausgeführt wird. Alle Berichte werden auf der Seite Berichte (Reports) angezeigt, auf der Sie die Berichtsdaten herunterladen und anzeigen können. Außerdem können Sie auf dieser Seite geplante Berichte anzeigen.

Klicken Sie auf der neuen Benutzeroberfläche von Orchestrator auf Überwachen (Monitor) > Berichte (Reports). Auf der Seite werden alle generierten Berichte angezeigt.

Um einen Bericht herunterzuladen, klicken Sie auf den Link Abgeschlossen (Completed) des Berichts. Der Bericht wird als ZIP-Datei heruntergeladen, die den Bericht im PDF-Format enthält. Wenn Sie festgelegt haben, dass der Bericht im CSV-Format exportiert werden soll, enthält die ZIP-Datei sowohl PDF- als auch CSV-Dateien.

Bei einem benutzerdefinierten Bericht können die Daten im Bericht je nach den benutzerdefinierten Einstellungen variieren. Die Berichtsdateien haben die folgenden Inhalte.
  • PDF:
    • Grafische Darstellung der Verteilung des Unternehmensdatenverkehrs, des Transports und der wichtigsten Anwendungen.
    • Die 10 wichtigsten Anwendungen nach Datenverkehr und Transporttypen.
    • Die 10 wichtigsten Edges nach Anwendungen.
    • Top-Sicherungslinks mit den Top-Anwendungen.
    • Wichtigste Talker mit den Top-Anwendungen.
    • Top-Edges in den wichtigsten Nicht-SD-WAN-Zielen aus dem Edge.
    • Top-Sites in den wichtigsten Nicht-SD-WAN-Zielen über Gateway.

    Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für einen Ausschnitt eines PDF-Berichts:

    In der Verteilung des Unternehmensdatenverkehrs sind die folgenden Daten aufgelistet:
    • Cloud über Gateway (Cloud Via Gateway): Internetgebundener Datenverkehr, der über das SD-WAN Gateway geleitet wird.
    • Internet über direkten Breakout (Internet Via Direct Breakout): Internetgebundener Datenverkehr direkt aus der Zweigstelle, der nicht durch VMware-Tunnel fließt.
    • Internet über Zweigstellen-CSS (Internet Via Branch CSS): An Cloud-Sicherheitsdienste gebundener Datenverkehr, der direkt aus von der VMware-Zweigstelle stammt.
    • Zweigstelle zu Zweigstelle (Branch To Branch): Datenverkehr der über SD-WAN Gateway/SD-WAN Hub/dynamische SD-WAN-Tunnel direkt zwischen zwei VMware-Zweigstellen fließt.
    • Zweigstelle geroutet (Branch Routed): Gebundener Datenverkehr an lokal verbundene/statische/geroutete (Underlay) Ziele.
    • Zu NVS über Gateway verzweigen (Branch To NVS Via Gateway): Gebundener Datenverkehr von Zweigstelle zu Nicht-SD-WAN-Ziel über SD-WAN Gateway.
    • Zu NVS Direct verzweigen (Branch To NVS Direct): Gebundener Datenverkehr von Zweigstelle zu Nicht-SD-WAN-Ziel über direkte IPsec-Tunnel.
    • Zweigstelle zu Backhaul (Branch To Backhaul): Internetgebundener Datenverkehr, der von der Zweigstelle zu VMware SD-WAN Hubs zurückgeleitet wird.
  • CSV: Die folgenden CSV-Dateien werden heruntergeladen.
    • Wichtigste Sites nach Anwendungen (Top Sites by Applications): Eine Liste mit allen Anwendungen, Edge-Name, Edge-Beschreibung, übertragene Byte, empfangene Byte.
    • Datenverkehrstyp (Traffic Type): Eine Liste mit allen Flow-Pfaden, Anwendungen, Edge-Name, Edge-Beschreibung, übertragene Byte, empfangene Byte.
    • Transporttyp (Transport Type): Eine Liste mit allen Transporttypen, Anwendungen, Edge-Name, Edge-Beschreibung, übertragene Byte und empfangene Byte.
    • Nutzung der Sicherungsverbindung (Backup Link Usage): Listet die Namen aller Sicherungs-Links, von den Links verwendeten Bytes insgesamt und Anwendungen, gesendeten Bytes und empfangenen Bytes auf.
    • Nicht-SD-WAN-Ziele aus Edge (Non SD-WAN Destinations from Edge): Listet alle Nicht-SD-WAN-Ziele auf, die direkt von den Edges aus verbunden sind, Name und Beschreibung der verbundenen Edges, gesendete Bytes und empfangene Bytes.
    • Nicht-SD-WAN-Ziele über Gateway (Non SD-WAN Destinations via Gateway): Listet alle Nicht-SD-WAN-Ziele auf, die direkt von SD-WAN Gateways aus verbunden sind, Name des Gateways, gesendete Bytes und empfangene Bytes. In diesem Bericht werden auch der Name und die Beschreibung der mit jedem Ziel verbundenen Kanten sowie die gesendeten und empfangenen Bytes aufgelistet.
    • Wichtigste Talker (Top Talkers): Listet die Namen der Clients, die Quell-IP-Adresse, die Quell-MAC-Adresse, den Namen und die Beschreibung der mit jedem Client verbundenen Edges, die vom Client verwendeten Bytes insgesamt, Anwendungen, gesendeten Bytes und empfangenen Bytes auf.

    Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für einen Ausschnitt eines CSV-Berichts für Wichtigste Sites nach Anwendungen (Top Sites by Applications):

Um einen Bericht zu löschen, wählen Sie den Bericht aus und klicken Sie auf LÖSCHEN (DELETE).

Um die geplanten Berichte anzuzeigen, klicken Sie auf WIEDERKEHRENDE BERICHTE (RECURRING REPORTS).

Das Fenster Wiederkehrende Berichte (Recurring Reports) enthält die Details der Berichte sowie den Zeitplan.

Um einen Bericht aus der Liste geplanter Berichte zu entfernen, wählen Sie den Bericht aus und klicken Sie auf LÖSCHEN (DELETE).