Sie können die Konfigurationen eines vorhandenen Kunden klonen und einen neuen Kunden mit den geklonten Einstellungen erstellen.

Nur Operator- und MSP-Superuser können einen Kunden klonen.

Standardmäßig werden die folgenden Konfigurationen des ausgewählten Kunden geklont:
  • Konfigurationsprofile des Unternehmens
  • Netzwerkdienste und Objekte des Unternehmens wie:
    • DNS-Dienste
    • Private Netzwerknamen
    • Netzwerksegmente
  • Kundenfunktionen
  • Edge-Authentifizierungsschema
  • Adressen- und Portgruppen
Ein Unternehmen kann nicht geklont werden, wenn es aus folgenden Elementen besteht:
  • Profil mit Edge-Verweisen wie Hubs, Cluster usw.
  • Profil, das Partner-Gateway-Verweise enthält
  • Aktivierter Cloud-Sicherheitsdienst
  • Nicht-SD-WAN-Ziele
  • VNF oder VNF-Lizenzen
  • Authentifizierungsdienste
  • NetFlow-Objekte wie Collector oder Filter

Navigieren Sie im Operator-Portal zu Kunden verwalten (Manage Customers).

  1. Wählen Sie auf der Seite Kunden (Customers) den zu klonenden Kunden aus und klicken Sie dann auf Aktionen (Actions) > Kunden klonen (Clone Customer).
  2. Geben Sie im Fenster Neuer Kunde (New Customer) die folgenden Details ein. Sie können auch die Option Neuer Kunde (New Customer) auswählen, um einen neuen Kunden ohne Klonen der Konfigurationen des ausgewählten Kunden zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines neuen Kunden.

  3. Unter Konfiguration klonen (Clone Configuration) können Sie die folgenden Details konfigurieren.
    Option Beschreibung
    Vorlagenkunde (Template Customer)

    Standardmäßig wird der ausgewählte Kunde zu Klonzwecken verwendet. Sie können gegebenenfalls einen anderen Kunden aus der Dropdown-Liste auswählen.

    Wenn ein Kunde oder Unternehmen die am Anfang dieses Abschnitts genannten Bedingungen für Klonvorgänge nicht erfüllt, steht er bzw. es in der Dropdown-Liste nicht zur Verfügung. In dieser Liste werden nur die Namen der Kunden angezeigt, die geklont werden können.

    Zusätzliche Klonattribute (Additional Clone Attributes) Zusätzlich zu den geklonten Standardkonfigurationen können Sie nach Bedarf die folgenden zu klonenden Einstellungen auswählen:
    • Sicherheitsrichtlinie (Security Policy)
    • Alarmkonfiguration (Alert Configuration)
    • Einstellungen für globales Routing (Global Routing Preferences)
    • IAAS-Abonnements (IAAS Subscriptions)
  4. Geben Sie Details zu den Kundeninformationen (Customer Information) und zum Verwaltungskonto (Administrative Account) ein, die in Erstellen eines neuen Kunden beschrieben werden.
  5. Im Abschnitt Kundenkonfiguration (Customer Configuration) werden das Operator-Profil oder die Software-Images des ausgewählten Kunden geklont. Falls erforderlich, können Sie die geklonten Kundenkonfigurationseinstellungen ändern.
  6. Im Abschnitt Dienstkonfiguration (Service Configuration) werden die Konfigurationen des ausgewählten Kunden geklont. Sie können die Parameter nach Bedarf ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines neuen Kunden.
  7. Klicken Sie auf Erstellen (Create).

Der neue Kundenname wird auf der Seite Kunden (Customers) angezeigt. Der Kunde ist bereits mit den geklonten Einstellungen konfiguriert. Sie können auf den Kundennamen klicken, um zum Enterprise-Portal zu navigieren und die Konfigurationen hinzuzufügen oder zu ändern. Weitere Informationen zu Konfigurationen und Einstellungen für Kunden finden Sie unter Konfigurieren von Kunden und im VMware -Administratorhandbuch unter https://docs.vmware.com/de/VMware-SD-WAN/index.html.