VMware Workspace ONE Access unterstützt Citrix-Bereitstellungen, die NetScaler Gateway enthalten. NetScaler Gateway wird in der Regel für die Bereitstellung eines externen Zugriffs auf XenApp- oder XenDesktop-Anwendungen verwendet.

Wenn Ihre Citrix-Bereitstellung eine NetScaler Gateway-Appliance enthält, können Sie VMware Workspace ONE Access mit den erforderlichen Einstellungen konfigurieren, sodass der Verkehr beim Starten der Citrix-Ressourcen über die NetScaler Gateway-Appliance zum XenApp-Server geleitet wird. Geben Sie in der VMware Workspace ONE Access-Konsole für jede XenApp-Farm den STA-Server (Secure Ticket Authority) an, der der NetScaler Gateway-Appliance zugeordnet ist. Der STA-Server wird verwendet, um während des Anwendungsstartvorgangs STA-Tickets zu erzeugen und zu validieren.

Sie können auch Richtlinien in IP-Bereichen des Client-Netzwerks festlegen, die angeben, ob der Datenverkehr beim Starten über NetScaler Gateway zum XenApp-Server oder direkt zum XenApp-Server geleitet wird. Dadurch können Sie sowohl externe als auch interne Zugriffsbedingungen erfüllen.

Hinweis: VMware Workspace ONE Access unterstützt auch Citrix Secure Gateway. Die Konfigurationsschritte in diesem Abschnitt betreffen NetScaler Gateway und Citrix Secure Gateway.
Hinweis: Um NetScaler Gateway in VMware Workspace ONE Access zu konfigurieren, müssen Sie Integration Broker 2.4 oder höher verwenden.