Die Aufgaben in der Workspace ONE Access-Konsole sind anhand von Registerkarten organisiert.

Wenn Sie über Administratorberechtigungen verfügen, können Sie sich bei der Workspace ONE Access-Konsole über die Workspace ONE-Portalseite anmelden. Für eine direkte Anmeldung bei der Konsole können Workspace ONE Access-Admin-Benutzer die folgende URL eingeben: <example.com>/SAAS/login/0. Der Bildschirm mit dem Benutzernamen und dem Kennwort wird angezeigt.

Registerkarte Beschreibung
Dashboard

Das „Dashboard für Benutzerbindung“ lässt sich zur Überwachung von Benutzern und genutzten Ressourcen verwenden. Dieses Dashboard zeigt an, wer angemeldet ist, welche Anwendungen genutzt werden und wie oft sie benutzt werden.

Bei lokalen Bereitstellungen werden im Systemdiagnose-Dashboard eine ausführliche Übersicht über den Systemzustand der Dienste in der Umgebung und andere Informationen über die Dienste angezeigt.

Sie können Berichte erstellen, um Benutzer- und Gruppenaktivitäten, die Nutzung von Ressourcen und Geräten sowie Audit-Ereignisse nach Benutzern nachzuverfolgen.

Benutzer und Gruppen Auf der Registerkarte „Benutzer und Gruppen“ können Sie Benutzer und Gruppen verwalten und überwachen, die aus Ihrem aktiven Verzeichnis- oder LDAP-Verzeichnis importiert wurden, lokale Benutzer und Gruppen erstellen und Benutzern und Gruppen Berechtigungen für Ressourcen erteilen. Sie können die Kennwortrichtlinie für lokale Benutzer konfigurieren.
Katalog Ihr Katalog ist das Repository aller Ressourcen, für die Benutzern Berechtigungen erteilt werden können. In der Registerkarte „Katalog“ können Sie Web-Anwendungen hinzufügen und vorhandene Ressourcen verwalten. Auf der Seite „Sammlung virtueller Apps“ können Sie Integrationen von Horizon, Citrix, Horizon Cloud und ThinApp für Desktops und Anwendungen verwalten. Sie haben die Möglichkeit, eine neue Anwendung zu erstellen, Anwendungen in Kategorien zu gruppieren und auf Informationen über jede Ressource zuzugreifen. Auf der Seite „Katalogeinstellungen“ können Sie SAML-Zertifikate herunterladen, Ressourcenkonfigurationen verwalten und die Benutzeroberfläche des Portals anpassen.
Identitäts- und Zugriffsmanagement

Auf der Registerkarte „Identitäts- und Zugriffsmanagement“ können Sie den Konnektordienst einrichten, die Workspace ONE UEM-Integration konfigurieren, Authentifizierungsmethoden einrichten und benutzerdefiniertes Branding für die Anmeldeseite und die Workspace ONE Access-Konsole festlegen. Sie können Verzeichniseinstellungen, Identitätsanbieter und Zugriffsrichtlinien verwalten. Sie haben auch die Möglichkeit, externe Identitätsanbieter zu konfigurieren.

Rollen Auf der Registerkarte „Rollen“ können Sie Administratorrollen verwalten. Benutzer können den drei vordefinierten Administratorrollen als Administratoren zugewiesen werden, und Sie können auch benutzerdefinierte Administratorrollen erstellen, die über eingeschränkte Berechtigungen für bestimmte Dienste in der Workspace ONE Access-Konsole verfügen.

Appliance-Einstellungen

Bei den lokalen Bereitstellungen wird die Registerkarte „Appliance-Einstellungen“ angezeigt. Sie können die Konfiguration der Appliance verwalten, einschließlich der Konfiguration von SSL-Zertifikaten für die Appliance, die Administrator- und Systemkennwörter für den Dienst ändern und andere Infrastrukturfunktionen verwalten. Des Weiteren können Sie die Lizenzeinstellungen aktualisieren und die SMTP-Einstellungen konfigurieren.

Unterstützte Webbrowser für den Zugriff auf die Workspace ONE Access-Konsole

Die Workspace ONE Access-Konsole ist eine webbasierte Anwendung, die Sie zur Verwaltung Ihres Mandanten nutzen. Sie können auf die Workspace ONE Access-Konsole über die neuesten Versionen von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari, Microsoft Edge und Internet Explorer 11 zugreifen.

Hinweis: In Internet Explorer 11 müssen JavaScript aktiviert und Cookies zugelassen werden, damit eine Authentifizierung über Workspace ONE Access möglich ist.

Workspace ONE für Endbenutzer

Aus ihrem Workspace ONE-Portal können Endbenutzer auf die Ressourcen zugreifen, zu denen ihnen Berechtigungen erteilt wurden. Workspace ONE ist die Standardschnittstelle, die verwendet wird, wenn Benutzer mit einem Browser auf die Ressourcen in ihrem berechtigten Arbeitsbereich zugreifen und diese verwenden.

Wenn Workspace ONE UEM in Workspace ONE Access integriert ist, werden Endbenutzern alle Anwendungen angezeigt, für die Sie über Berechtigungen verfügen. Native Anwendungen, die intern entwickelt wurden oder in einem öffentlichen App Store erhältlich sind, können Ihren Endbenutzern aus dem Workspace ONE-Portal zur Verfügung gestellt werden.