Smartgroups sind anpassbare Gruppen in Workspace ONE UEM powered by AirWatch, die bestimmen, welche Plattformen, Geräte und Benutzer eine zugewiesene Anwendung, ein Buch, eine Konformitätsrichtlinie, ein Geräteprofil oder eine Bereitstellung erhalten.

Wenn Sie Organisationsgruppen erstellen, basieren diese in der Regel auf der internen Unternehmensstruktur: geographischer Standort, Geschäftseinheit und Abteilung. Beispiele: „Umsatz Norden“, „Mitarbeiter Süden“. Smartgroups bieten jedoch die Flexibilität, Inhalte und Einstellungen nach Geräteplattform, Modell, Betriebssystem, Gerätetag oder Benutzergruppe bereitzustellen. Sie können sogar Inhalte für einzelne Benutzer über mehrere Organisationsgruppen hinweg bereitstellen.

Sie können Smartgroups beim Upload von Inhalten und Festlegen von Einstellungen erstellen. Aufgrund ihrer modularen Natur können Sie natürlich auch zu jeder beliebigen Zeit zur späteren Zuweisung erstellen.

Der Hauptvorteil von Smartgroups liegt in ihrer Wiederverwendbarkeit. Es kann sich als praktisch erweisen, stets eine neue Zuweisung vorzunehmen, wenn Sie Inhalte hinzufügen oder ein Profil bzw. eine Richtlinie definieren. Wenn Sie stattdessen nur einmal Zuweisende für Smartgroups festlegen, können Sie diese Smartgroups mühelos in Ihrer Inhaltsdefinition einschließen.

Listenansicht für Smartgroups

Navigieren Sie zu Gruppen & Einstellungen > Gruppen > Zuweisungsgruppen, um die vollständige Liste aller Smartgroups einzusehen. Administratoren haben nur Einsicht auf die Gruppen, die sie auf Grundlage ihrer Berechtigungseinstellungen verwalten können.

Der Screenshot zeigt eine typische Liste von Smartgroups, von denen eine ausgewählt ist. Außerdem sind die Schaltflächen „Zuweisen“ und „Löschen“ zu sehen.

In den Spalten Gruppen, Zuweisungen, Ausschlüsse und Geräte finden Sie Links, die Ihnen bei Auswahl Ansicht auf detaillierte Informationen gewähren.

  • Über die Links in den Spalten Zuweisungen oder Ausschlüsse gelangen Sie zur Seite Smartgoup-Zuweisungen anzeigen.
  • Über einen Link in der Spalte Geräte laden Sie die Seite Geräte > Listenansicht mit ausschließlich in der Smartgroup enthaltenen Geräten hoch.
  • Sie können Ihre Sammlung von Gruppen nach Gruppentyp (Smart, Organisation, Benutzer oder alle) oder nach dem Status Zugewiesen filtern. Der Status „Zugewiesen“ gibt an, ob die Gruppe zugewiesen oder ausgeschlossen ist bzw. beide Status oder keines dieser Status aufweist.
  • Sie können eine Smartgroup direkt vom Eintrag aus zuweisen.

Aufheben der Zuweisung einer Smartgroup

Sie können die Zuweisung einer Smartgroup von einer Anwendung, einem Buch, Profil, Produkt oder einer Richtlinie aufheben. Durch diese Aktion werden die entsprechenden Inhalte von allen Geräten in der Smartgroup entfernt.

  1. Heben Sie die Zuweisung einer Smartgroup zu Anwendungen, Büchern, Konformitätsrichtlinien, Geräteprofilen oder Produktbereitstellungen auf. Folgen sie den angezeigten Navigationspfaden.
    • Native Apps – Navigieren Sie zu Ressourcen > Anwendungen > Nativ, und wählen Sie die Registerkarte Öffentlich oder Intern.
    • SaaS Apps – Navigieren Sie zu Ressourcen > Anwendungen > SaaS, und wählen Sie die Registerkarte Öffentlich oder Intern.
    • Bücher – Navigieren Sie zu Ressourcen > Bücher > Listenansicht und wählen Sie die Registerkarte Öffentlich, Intern oder Web aus.
    • Konformitätsrichtlinien – Navigieren Sie zu Geräte > Konformitätsrichtlinien > Listenansicht.
    • Geräteprofil – Navigieren Sie zu Ressourcen > Profile und Baselines > Profile.
    • Produktbereitstellung – Navigieren Sie zu Geräte > Provisioning > Produktlistenansicht.
  2. Machen Sie den Inhalt oder die Einstellung in der Liste ausfindig und wählen Sie das Symbol Bearbeiten (Das Bearbeitungssymbol hat die Form eines grauen Bleistifts.) im Menü „Aktionen“.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Zuweisung oder suchen Sie das Textfeld Smartgroups.
  4. Wählen Sie „Löschen“ (X) neben der Smartgroup, deren Zuweisung Sie aufheben möchten. Durch diese Aktion wird die Smartgroup nicht gelöscht. Es wird lediglich die Smartgroup-Zuweisung von der gespeicherten Einstellung entfernt.
  5. Gehen Sie wie gewohnt vor, um Ihre Änderungen zu speichern.

Löschen einer Smartgroup

Wenn Sie für eine Smartgroup keine weitere Verwendung haben, können Sie diese löschen. Sie können nur jeweils eine Smartgroup löschen. Bei Auswahl von mehr als einer Smartgroup wird die Schaltfläche Löschen deaktiviert.

Bevor Sie eine Smartgroup löschen können, kann diese keinem Geräteprodukt zugewiesen werden. Wenn Sie sicher sind, dass die Smartgroup, die Sie löschen möchten, nicht zugewiesen ist, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Navigieren Sie zu Gruppen & Einstellungen > Gruppen > Zuweisungsgruppen und suchen Sie die Smartgroup, die aus der Liste gelöscht werden soll.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben der Smartgroup, die Sie löschen möchten.
  3. Wählen Sie Löschen aus dem angezeigten Menü „Aktionen“.

Ergebnisse: Die nicht zugewiesene Smartgroup wurde entfernt.

Bearbeiten von Smartgroups

Sie können eine eingerichtete Smartgroup bearbeiten. Alle Änderungen, die Sie auf eine Smartgroup anwenden, wirken sich auf alle Richtlinien und Profile aus, denen diese Smartgroup zugewiesen wird.

Hier ist ein typisches Beispiel für die Notwendigkeit, eine Smartgroup zu bearbeiten. Eine Smartgroup für Führungskräfte wird einer Konformitätsrichtlinie, einem Geräteprofil und zwei internen Anwendungen zugewiesen. Wenn Sie einige der Führungskräfte von einem oder mehreren der zugewiesenen Inhaltselemente ausschließen möchten, bearbeiten Sie einfach die Smartgroup, indem Sie Ausschlüsse angeben. Diese Aktion bewirkt, dass weder die beiden internen Anwendungen noch die Konformitätsrichtlinie und das Geräteprofil auf den Geräten der ausgeschlossenen Führungskräfte installiert werden.

  1. Navigieren Sie zu Gruppen und Einstellungen > Gruppen > Zuweisungsgruppen.
  2. Wählen Sie das Symbol Bearbeiten (Das Bearbeitungssymbol hat die Form eines grauen Bleistifts.), das sich links neben der aufgelisteten Smartgroup befindet, die Sie bearbeiten möchten. Sie können auch den Namen der Smartgroup in der Spalte Gruppe auswählen. Die Seite Smartgroup bearbeiten erscheint samt vorhandenen Einstellungen.
  3. Ändern Sie auf der Seite Smartgroup bearbeiten die Option Kriterien oder Geräte und Benutzer (je nachdem, unter welchem Typ die Smartgroup gespeichert wurde). Wählen Sie danach Weiter.
  4. Auf der Seite Zuweisungen anzeigen können Sie prüfen, welche Profile, Anwendungen, Bücher, Bereitstellungen und Richtlinien dadurch dem Gerät hinzugefügt oder vom Gerät entfernt werden können.
  5. Wählen Sie Veröffentlichen, um Ihre Änderungen an der Smartgroup zu speichern. Alle Profile, Anwendungen, Bücher, Bereitstellungen und Richtlinien, die zu dieser Smartgroup gehören, ändern auf Basis dieser Bearbeitung ihre Gerätezuweisungen.

Ergebnisse: Im Konsolenereignis-Protokoll werden Änderungen an den Smartgruppen nachverfolgt, mit Angaben zum Autor der Änderungen, zu den hinzugefügten Geräten sowie den entfernten Geräten.

Untersuchen von Smartgroup-Ereignissen unter Verwendung des Protokollmoduls für Konsolenereignisse

Mit dem Protokollmodul für Konsolenereignisse können Sie mühelos nachvollziehen, welche Änderungen an Smartgroups wann und von wem vorgenommen wurden. Diese Protokolle können vor allem bei der Problembehandlung von Geräten nützlich sein.

  1. Navigieren Sie zu Monitor > Berichte und Analysen > Ereignisse > Konsolenereignisse.
  2. Wählen Sie Smartgroups aus dem Dropdown-Filter Modul über der Konsolenereignis-Liste.
  3. Wenden Sie nach Wunsch weitere Filter an, wie Datumsbereich, Schweregrad und Kategorie.
  4. Wählen Sie, wo zutreffend, den Hypertextlink in der Spalte Ereignisdaten aus, der zusätzliche Informationen enthält, die Ihnen bei Ihren Aufgaben möglicherweise zugutekommen.

Erstellen und Zuweisen einer Smartgroup

Sie können eine Smartgroup erstellen, die nach Plattform, Besitz, Benutzergruppe, Betriebssystemversion, Modell, Gerätetag, Enterprise-OEM und sogar nach einzelnen Geräten über den Anzeigenamen definiert ist.

Beispielsweise können Sie eine Smartgroup erstellen, die alle mitarbeitereigenen iPhone Touch-Geräte mit iOS-Version vor 9.0.2 enthält. Fügen Sie dieser Smartgroup alle Android-Geräte mit HTC Version 2.0 und OS Version 4.1 oder höher hinzu. Aus dieser Gruppe können Sie Geräte in der Benutzergruppe „Vollzeit“ ausschließen. Diesem hochgradig angepassten Pool von *Geräten können Sie 10 Geräteprofile, 10 Anwendungen oder eine Konformitätsrichtlinie zuweisen.

*Möglicherweise gelten gewisse Einschränkungen aufgrund der auf mehrere Plattformen ausgelegten Beschaffenheit dieses angepassten Gerätepools. Beispielsweise kann es Apps geben, die Sie zuweisen möchten, die jedoch keine Android-Version anbieten.

Sie können eine Smartgroup auf zwei Arten zuweisen.

Zuweisen einer Smartgroup während der Erstellung eines Geräteprodukts

Sie können eine Smartgroup zuweisen, wenn Sie eine Anwendung, ein Buch, eine Konformitätsrichtlinie, ein Geräteprofil oder eine Produktbereitstellung hinzufügen oder erstellen.

  1. Bearbeiten Sie das Dropdown-Menü Zugewiesene Gruppen.
  2. Wählen Sie eine Smartgroup aus dem Dropdown-Menü aus. Die verfügbaren Smartgroups werden nur in der Organisationsgruppe (OG) verwaltet, zu der die Ressource hinzugefügt wird, bzw. einer ihr untergeordneten OG.
  3. Entspricht keine der Smartgroups den gewünschten Zuweisungskriterien, wählen Sie die Option Smartgroup erstellen. Sie können mehr als eine Smartgroup pro Anwendung, Buch, Konformitätsrichtlinie, Geräteprofil oder Produktbereitstellung zuweisen.
  4. Wählen Sie Speichern, um die Zuweisung einzubeziehen.

Zuweisen einer Smartgroup während der Verwaltung der Smartgroup

Sie haben außerdem die Möglichkeit, eine Smartgroup während der Verwaltung dieser Smartgroup zuzuweisen.

  1. Navigieren Sie zu Gruppen & Einstellungen > Gruppen > Zuweisungsgruppen, um die vollständige Liste aller Smartgroups einzusehen.
  2. Wählen Sie eine oder mehrere Smartgroups aus, die Sie zuweisen möchten, und dann die Schaltfläche Zuweisen. Daraufhin wird die Seite Zuweisen angezeigt. Wählen Sie den Link „Gruppe(n)“ in der oberen Leiste auf der Seite Zuweisen, um die Seite Gruppen anzuzeigen. Auf dieser Seite werden die Organisationsgruppen, die die Smartgroups verwalten, angezeigt. Kehren Sie zur Seite „Zuweisen“ zurück, indem Sie die Schaltfläche Schließen wählen.
  3. Verwenden Sie auf der Seite Zuweisen das Suchfeld, um die Liste der infrage kommenden Produkte einzusehen und diese den ausgewählten Smartgroups zuzuweisen.
  4. Wählen Sie Weiter, um die Seite Gerätezuweisung anzeigen einzublenden und den Zuweisungsstatus zu bestätigen.
  5. Wählen Sie Speichern und veröffentlichen.