Um Android-Geräte in Workspace ONE zu verwalten, müssen Sie Workspace ONE UEM als Enterprise Mobility Management (EMM)-Anbieter mit Google registrieren. Der Assistent führt Sie durch die Schritte, um Workspace ONE UEM als EMM-Anbieter zu registrieren.

Hinweis: Wenn Sie die G-Suite bereitstellen, finden Sie im VMware Workspace ONE UEM Integration with Android for Work-Handbuch auf der Zielseite Workspace ONE UEM-Dokumentation Informationen zur Konfiguration.

Voraussetzungen

Ein Google-Benutzerkonto.

Prozedur

  1. Wählen Sie die Organisationsgruppe für Workspace ONE Intelligent Hub aus der globalen Liste aus.
  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Erste Schritte.
  3. Klicken Sie im Abschnitt „Erste Schritte“ > Workspace ONE Intelligent Hub auf Assistent starten.
  4. Klicken Sie im Abschnitt „Android EMM-Registrierung“ auf Konfigurieren.
  5. Klicken Sie auf Registrieren mit Google.
    Sie werden zu Google Play umgeleitet, um Ihren Organisationsnamen hinzufügen. Workspace ONE UEM enthält bereits der EMM-Anbieter.
  6. Schließen Sie die Konfiguration auf der Seite ab und klicken Sie auf BESTÄTIGEN.
  7. Klicken Sie auf REGISTRIERUNG ABSCHLIEßEN.
    Die Seite „Android for Work“ der Workspace ONE UEM-Konsole wird angezeigt. Die Google-Verwaltungskonsole und die API-Einstellungen wurden zur Seite hinzugefügt.
  8. Klicken Sie auf Speichern und dann auf Verbindung testen.

Ergebnisse

Sie können nun mit Android Enterprise Android-Geräte registrieren.